Gelee zu Hefebrot, Weißbrot etc.

Zutaten

350 g Zucker

1 Pck Gelierfix

900 ml Apfel-Holunderbeer-Saft

Gläser/Schüsselchen

 

Zubereitung

1) Zucker mit einem Päckchen Gelierfix mixen

2) Alles mit 900 ml Apfel-Holunderbeer-Saft 3 min lang stark sprudelnd kochen

3) In vorbereitete Gläser und ein Schüsselchen gebe, abkühlen und schmecken lassen.

Hefezopf mit Mohn

Ostern steht schon nächste Woche vor der Tür, so dass die ersten Vorbereitungen nun getroffen werden sollten. Eins meiner liebsten Osterrezepte ist z. B. dieses: Hefezopf mit Mohn. Was ihr dazu benötigt und wie ihr diesen Zopf zubereitet, folgt nun in kurzen Schritten:

 

Zutaten

500 g Weizenmehl

1/2 Würfel Frischhefe bzw. 1 Beutel Trockenhefe

125 ml Milch

60 g Butter

2 Eier

60 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

für die Glasur: 50 g Butter, 2 EL Mohn

 

Zubereitung

1) Mehl, feinzerbröckelte Hefe/Hefepulver, Milch, Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz und weiche Butter in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig mischen.

2) Den Teig im Backofen ca. 10 min bei 50 Grad (Umluft) gehen lassen, Backofen ausschalten (geschlossen lassen) und weitere 20 min gehen lassen. Der Teig sollte nun etwa doppelt so groß werden.

3) Den Teig aus dem Backofen nehmen, mit beiden Händen gut durchkneten und in 3 gleich große Teile teilen, die anschließend in lange Rollen ( ca. 3 – 5 cm Durchmesser) geformt werden. Nun diese 3 Rollen zu einem Zopf flechten und den Anfang sowie das Ende schön fest zusammendrücken, so dass der Zopf nicht auseinanderklappt.

4) Die Butter für die Glasur in 1 Topf zerlassen, den Zopf damit bestreichen und Mohn darüber streuen.

5) Den Mohnzopf weitere 10 min gehen lassen und für 20 bis 30 Minuten bei 190 bis 210 Grad (Umluft) backen.

Guten Appetit! 🙂