DIY mit Coca Cola & „Trink ne Coke mit“…

Jeder hat mindestens einen, manche sogar 2 oder drei: Namen! Jetzt kann man seinen Namen sogar auf Coke-Dosen und Coke-Flaschen von CocaCola finden oder sich selbst drucken lassen! Es gibt sie in Flaschen ab 0,5 Liter bis 1,5 Liter oder in Dosen mit verschiedenen Kosenamen wie z. B. Prinzessin, Prinz, Girlfriend, Boyfriend, Schwesterherz, Bruderherz, usw.

Wer seinen Namen nicht finden sollte, kann sich schnell selbst seinen Namen auf eine oder mehrere Flaschen basteln –> HIER <– und bestellen.

Ich habe mir diesen Editor gleich mal für Kreatives genutzt und hier mal was Kleines für euch zusammengestellt.

ich-liebe-dich-mix1

alex-loves-you-2a

alexondra-cooper-1a

Herrlich, diese Wortspielereien 🙂 Man kann sich aber auch so schön dabei kreativ austoben! Schade, dass Schneewittchen leider nicht möglich ist… schnief… Froschkönig, Rapunzel, etc. funktionieren. Nur Schneewittchen nicht. Aber immerhin meine 7 Zwerge 😉

sieben-zwerge-1  happy-birthday-1a

Welcher Name soll auf euren Flaschen stehen?

Was macht man mit der leeren Flasche?

Auch hier gibt es eine Idee: Wenn die Flaschen leer getrunken sind,könnt ihr noch etwas hübsches daraus zaubern: Individuelle Namens-Vasen! Spült die Flaschen nach dem Leertrinken säuberlich aus und setzt Trockenblumen, ein hübsches Herbstgesteck oder einen Origami-Blumenstrauß hinein. So habt ihr immer etwas Schönes zum Ankucken, was nicht jeder hat – zumindest nicht mit eurem Namen 😉

Ich wünsche euch viel Spaß mit Coke 😉

Euer Schneewittchen

52 Pics of the Year 06/52 – Bodenblick ~ Metallische Strukturen

 

Es ist nicht der typische Blick auf den Fußboden, die Straße, den Teppich. Nein, für die Thematik „Bodenblick“ wählte ich als Motiv den Blick in eine silbern geflochtene Vase…

 

DIY Osternest mit Serviettentechnik

Osterzeit ist Osterhasen-Eierzeit.

Ein braunes gekochtes Ei ist schnell in einen Osterhasen verwandelt, aber wo ist sein Nest? Das kann schnell gebastelt werden und zwar mit dieser einfachen Anleitung.

Das benötigt ihr für das Single-Osternest

1 hart gekochtes braunes Ei

1 dünnen Textmarker

1 Bogen braunen Bastelkarton

1 Heißklebepistole

Art Potch Lack & Leim (Kleber)

1 Pinsel

1 Serviette nach Wunsch

1 Mini-Eimer (gibt es z. B. bei Aldi, Diska etc. mit Brotaufstrichen – sehr lecker!)

So baut ihr das Single-Osternest

1) Zeichnet euch 2 Ohren auf den braunen Bastelkarton und schneidet diese aus und befestigt diese mit Hilfe des Heißklebers am Hinterkopf des hartgekochten braunen Ei`s

2) Mit einem dünnen Textmarker ein Hasengesicht auf die Vorderseite des braunen Ei`s malen und trocknen lassen.

3) Den kleinen Mini-Eimer von Inhalt und Fetten befreien, trocknen. Den Deckel bei Seite legen, da dieser nicht benötigt wird.

4) Die Serviette mit eurem jeweiligen Wunschmotiv in ihre 3 bzw. 4 Schichten teilen. Eine weiße Serviettenschicht in kleine Stücke zerreißen und diese mit Hilfe von Art Potch Lack & Leim und einem Pinsel auf die Außenseite des kleinen Eimers rundherum anbringen. Anschließend die erste Schicht trocknen lassen.

5) Eine weitere Schicht der weißen Serviette außen um den Eimer herum auftragen und mit Art Potch Lack und Leim befestigen. Wieder trocknen lassen. Am besten gelingt dies auf einer Heizung bzw. im Sonnenschein. Der Trockenvorgang sollte aber langsam erfolgen.

6) Den farbigen Teil der Serviette in Stücke zerreißen und auf die 2 weißen Serviettenschichten auftragen und mit Art Potch Lack und Leim festkleben. Anschließend wieder trocknen und zum Schluss mit Art Potch Lack und Leim den Serviettenbereich um den Mini-Eimer lackieren. Trocknen lassen – am besten über Nacht.

7) Mini-Eimer mit Ostergras befüllen, Osterhasen-Ei hineinsetzen und dieses Single-Osternest verstecken und suchen lassen!

TIPP: Den so schön dekorierten Mini-Eimer kann man nicht nur als Osternest benutzen, sondern auch als Blumenübertopf, Vase oder auch als Stiftehalter und Büroutensiliensammler (z. B. für Büroklammern etc.)