Daily Pictures #730 ~ Thallwitzer Storchennest-Turm steht wieder

Nachdem der Orkan Friderike den Turm samt Storchennest Anfang des Jahres umgefegt hatte, steht jetzt ein neuer Storchennest-Turm wieder! 🙂

IMG_0782-1

Jetzt können die Störche endlich in ihr neues Zuhause einziehen und sich wohl fühlen! 🙂

IMG_0781-1

Drei Störche wurden in der Gegend übrigens schon gesichtet, aber noch ist keiner neben die Gemeindeverwaltung Thallwitz ins Storchen-Turmnest eingezogen. Ich bin gespannt, wann sie kommen …

Euer Schneewittchen

Advertisements

Daily Pictures #728 ~ Schloss Thallwitz

Mein heutiger Weg führte mich fotografisch nach Thallwitz (Sachsen) zum wunderschönen Schloss Thallwitz und seiner atemberaubenden, geschwungenen Steintreppe, die mich regelrecht in ihren Bann gezogen hat ❤

IMG_8294-1a

Dies ist die Frontseite des Schlosses, wie sie von der Straße aus bewundert werden kann.

IMG_8224-aa-1

Dies ist die wunderschöne Rückseite des Schlosses in Thallwitz mit seiner hinreißenden Steintreppe ❤ Rechts neben dem Schloss hinter den Bäumen könnt ihr auch gleich die Thallwitzer Kirche sehen.

IMG_8191-1a

Die herrschaftliche Steintreppe mit königlichen Löwen. Wenn man über die Stufen schreitet, fühlt man sich wirklich königlich … 🙂

IMG_8194-1a

Ich kann von diesem wunderschönen, faszinierenden Anwesen einfach nicht genug bekommen … es inspiriert zum Schreiben und ist märchenhaft schön ❤

IMG_8199-1a

Es wird mit Sicherheit nicht mein letzter Besuch bei diesem Märchenschloss gewesen sein. Ich nehme mir vor, es noch weitere Male aufzusuchen (u. a. im Sommer wenn alles grünt und blüht). Ich freue mich darauf. 🙂

IMG_8207-1a

Thallwitz liegt nur etwa 10 km von Wurzen, der nächst größeren Stadt entfernt und ist definitiv einen Ausflug wert – schon allein wegen diesem Schloss und seiner sagenhaften Steintreppe ❤

IMG_8239-1a

Wie ihr bemerkt habt, hat es mir diese Treppe unheimlich angetan. Ihr Charme besteht für mich aus ihrem halb zerfallenen, halb bemostem Charakter. Trotz der Baufälligkeit strahlt sie noch etwas märchenhaftes, königliches aus. Deshalb habe ich noch einige Impressionen für euch.

IMG_8245-1b

IMG_8246-1a

IMG_8283-1a

Ich kann euch das Thallwitzer Schloss samt seiner kleinen Parkanlage und märchenhaften Steintreppe sehr empfehlen. Mein Herz blühte bei diesem bezaubernden Anblick auf. 🙂

Euer begeistertes Schneewittchen

 

 

Traurige Flutbilder-Galerie

Via Facebook wurde ich auf eine Bildergalerie mit Luftaufnahmen der Mulde (Eilenburg-Wurzen-Grimma-Colditz etc.) gemacht, die von www.propellermann.de aufgenommen worden sind.

Es sind 117 Fotos, die das Hochwasser der vergangenen Tage an vielen betroffenen Ortschaften aus der Luft zeigen.

Als ich mich durch die Galerie klickte, wurde ich zunehmend trauriger, Tränen standen mir in den Augen… Die Gewalt des Wassers vernichtet einfach alles: Häuser, Andenken, Existenzen, Leben…

Fotogalerie Grimma

Fotogalerie Muldental

 

Die Flut 2013 im Muldental – 03.06.2013

Der Wasserpegel steigt weiterhin an, so dass der höchste Punkt der Dämme auf Wurzener und Bennewitzer Seite fast erreicht ist und die Dämme überflutet werden.

IMG_0455-1

IMG_0458-1

Die Muldenbrücke zwischen Wurzen – Bennewitz sollte geschlossen werden. Noch ist sie offen und befahrbar, so dass Helfer, die FFW, das THW, Arbeitnehmer etc. die reißende Mulde überqueren können.

IMG_0469-1

IMG_0474-1

Steigt das Wasser weiterhin dramatisch an (die Schleusen in Tschechien wurden 15:00 Uhr geöffnet!), könnte es passieren, dass die Bahnstrecke Wurzen – Leipzig lahmgelegt wird, da die Bahnbrücke von den Wassermassen überflutet wird. Noch sind einige Zentimeter “Luft” wie das o. g. Foto beweist.

IMG_0477-1

Der Damm bei Grubnitz brach etwa gegen Mittag mit 300 m Länge , der Ort wurde mit Hubschrauber und Polizei evakuiert.

IMG_0491-1

IMG_0499-1

Während die Mulde gestern an ihren “Rändern” noch etwas ruhiger dahinplätscherte und in der Mitte sehr schnell floss, verwandelte sich die Mulde über Nacht komplett in einen reißenden Strom, der alles mit sich reißt, was er kriegen kann. Er macht weder vor Bäumen noch vor Häusern, Straßenschildern etc. halt.

Millitärhubschrauber überfliegen ständig das Gebiet über dem Muldental.

IMG_0516-1

IMG_0520-1

IMG_0527-1

Polizei, Feuerwehr, THW etc. sind sogar aus Berlin etc. angerückt, um uns Sachsen zu helfen.

Wir danken euch allen für eure Hilfe!