News zu „Wasser für Elefanten“

„Wasser für Elefanten“ läuft heute endlich nach unendlich langer Wartezeit in den deutschen Kinos an. Darauf haben wir doch alle gewartet, oder?! Deshalb gab es gestern Abend in Berlin die deutsche Premiere mit Christoph Waltz, Robert Pattinson und Francis Lawrence (dem Regisseur) am Potsdamer Platz statt, in der die drei auch fleißig Autogramme schrieben.

Pattinsons Familie soll ebenfalls mit angereist sein, um ihren Rob zu unterstützen. Tolle Familie, oder?

Weitere Fotos dieser Premiere haben die Twifans gemacht, die ihr euch hier anschauen könnt!

Gleich nach der Premiere in Deutschland ging ca. 40 Minuten später ein Flieger mit Rob im Gepäck nach Paris, wo auch am selben Abend die französische Premiere zu „Wasser für Elefanten“ stattfand und auch in Paris wieder fleißig Autogramme gegeben wurden.

Hat einer von euch diesen Film schon angeschaut? Ich werde es leider erst nächste Woche schaffen…

Water for Elephants: Sexszene mit Hindernissen

Robert Pattinson (24) und Reese Witherspoon (35) spielten für „Wasser für die Elefanten“ eine Sexszene ein, allerdings empfand Reese Witherspoon diese eher als eine enttäuschende Nummer. Grund: Pattinsons Schnupfen killte jeden Sexappeal.

Laut „InTouch“ sei die Angelegenheit aber alles andere als sexy gewesen:

„Rob hatte wahrscheinlich den abscheulichsten, furchtbarsten Schnupfen, den ich, bei einem Co-Star in einer Liebesszene, in meinem ganzen Leben erlebt habe. Er hat es tatsächlich geschafft, in jeder Sekunde zu schnauben und zu schniefen – das war nicht sehr ansprechend. Ich rede hier von grünen, ansteckenden, ekelhaften Dingen – keine Übertreibung!“

Reese Witherspoon empfand dies wie folgt:

„Ich muss leider sagen, das war eher deprimierend. Ich war etwas enttäuscht. Das war nicht sexy.“

„Wasser für die Elefanten“ ist am 28.04.2011 in den deutschen Kinos angelaufen.

(Quelle: http://top.de/21yJ-Sexszene-mit-Hindernissen#.A1000004)

Abduction-Filmposter

Am 13. Oktober 2011 ist es endlich soweit, denn dann soll an diesem Tag „Abduction“ mit Taylor Lautner in den deutschen Kinos anlaufen. Hier gibt es als Vorgeschmack schon einmal das erste offizielle Poster zum Film:

Reese Witherspoon fand es „abturned“ Robert Pattinson zu küssen

Wieso das? Reese hatte doch immer so über Rob geschwärmt?

Das tut sie auch weiterhin. Gegenüber Yahoo sagte sie, dass Rob an diesem Tag, als sie die Kussszenen drehen mussten, eine so starke Erkältung hatte, dass er sich alle zwei Minuten die Nase putzen musste.

Rob hatte den schrecklichsten Schnupfen, den man sich nur vorstellen kann. Noch bei keiner Liebesszene in meiner ganzen Karriere musste ich einen Co-Star küssen, dessen Nase derart lief. Er schnäuzte sich jede Minute und das war echt nicht schön. Ich spreche hier von grünem, widerlichen Zeug, kein Witz. Das war schon etwas abturnend. Nicht gerade sexy.

Twilight Breaking Dawn – Neue Fotos!

Michelle Trachtenberg als Renesmee