Rezension: Black Book

Damit Ihre Gedanken nicht im schwarzen Loch verschwinden

20140207_184427Beschreibung

Was ist nicht schon alles gesagt und geschrieben worden. Unzählig sind die Ratgeber, die uns wieder eine neue Methode versprechen, wie wir besser, reicher, schlauer, schöner, fitter, sprachgewandter oder noch erfolgreicher werden. Und jede Saison folgt wieder ein neues Managementkonzept auf das nächste, um nach zwei Jahren wieder auf ein gängiges in leicht abgewandelter Form zurückzugreifen. Wer soll da noch den Durchblick behalten und für sich entscheiden, was wirklich passend ist? Denn was bei der Flut an Ratgebern völlig zu kurz kommt, sind die eigenen Gedanken. Nicht jeder neuen Mode hinterherzulaufen, sondern für sich selbst zu überlegen, was einem wichtig ist. Damit Ihre Gedanken nie mehr verlorengehen, gibt es jetzt das Blackbook. Ursprünglich ein Skizzenbuch für Graffiti-Sprayer, bietet es Ihnen die Möglichkeit Ihr eigener Autor zu werden und Ihre eigenen Strategien; Gedanken und Ideen zu Papier zu bringen. Natürlich können Sie es genauso gut als Notiz, Adress- oder Rezeptbuch verwenden …

Produktinformationen

  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Frankfurter Allgemeine Buch; Auflage: 1 (1. September 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3899812344
  • ISBN-13: 978-3899812343
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13 x 1,8 cm

Meine Rezension

Ich habe dieses Buch durch Zufall in einem Ausverkauf entdeckt und wusste sofort, dass ich es nicht mehr aus der Hand geben werde.
Das Cover ist angenehm griffig sowie stabil und mit schwarzem Stoff bezogen, in welches die Letter „Black Book“ eingestanzt wurden. Ein kleiner Gummiring ist für einen Stift gedacht, den man immer mit dem Buch dabei haben kann. Sehr praktisch.
Die Seiten fühlen sich wunderbar seidig und glatt an, so dass Schreiben, Zeichnen und Malen wunderbar von der Hand gehen. Die Buchseiten sind dick genug, dass man selbst mit Kugelschreiber bzw. Feinliner nicht durchdrückt und alles noch wundervoll lesbar ist.
Ein graues Lesezeichen ist in diesem Buch integriert, so dass man immer genau weiß, an welcher Stelle des Buches man sich gerade befindet und dort seine Werke und Gedanken fortsetzen kann.

Ich finde, so ein Buch sollte jeder bei sich tragen, der gern seine Gedanken niederschreibt, schöne Geschichten erlebt und Erinnerungen bewahren möchte. Ein ideales Buch für jeden und ein toller Begleiter für unterwegs!
Deshalb gibt es 5/5 Punkten von mir!

Ich werde dieses „leere Buch“ mit Worten und Bildern an einen geliebten Menschen füllen, der nicht mehr da ist. So kann ich an diese Person denken und irgendwie auch mit ihr reden…

Euer Schneewittchen

 

Gewinnspiel: Buchtitel gesucht

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, denn mit meinem gestrigen Beitrag ein eigenes Buch zu erstellen, kam ich auf meine Idee vor Jahren zurück, doch meine handgeschriebenen Rezeptbücher abzutippen, zu ordnen und in einem richtigen Buch zusammenzufassen. Soweit meine Idee. Nach Überlegungen der Gestaltung (inhaltlich wie auch ein wenig optisch) kam schließlich die Frage nach einem Titel meines Rezeptbuches auf.

Standarttitel wie „Kochbuch“, „Backbuch“, „meine Lieblingsrezepte“ etc. sollen es nicht sein. Ich suche etwas Neues, Spezielles – so wie mein Rezepteblog „Cafe Diem“  heißt. So etwas ähnliches suche ich, aber so, dass ich keine Namensstreitigkeiten mit anderen Büchern, Bloggern, Filmen etc. bekomme.

Zu meinem Buchinhalt (bisher stehen folgende Kategorien und Unterkategorien)

  • Vorwort, Sach- und Rezeptregister, Danksagung, Zeichenerklärung, Impressum,
  • Kochen (Herzhaft und Deftig, Wenn`s mal wieder schnell gehen soll, kalte Speisen,…),
  • Backen (Torten, Kuchen, Muffins, ohne Backen, Grundrezepte,…)
  • Getränke
  • Fingerfood
  • Suppen
  • Grillen & chillen
  • Geschenktipps
  • etc.

Nun seid ihr also gefragt.

Welche Buchtitel-Vorschläge habt ihr für mein Koch-/Back-/Rezeptebuch?

Der beste und kreativste Buchtitel (am Besten ein kurzer prägnanter, einprägsamer Titel) gewinnt u. a. mein Rezeptebuch (auf Wunsch auch als E-Book) mit dem Gewinnertitel und weitere tolle Überraschungsgeschenke.  Lasst euch also bitte was tolles einfallen. Einsendeschluss ist erst dann, sobald ich mit dem Abschreiben und inhaltlichen Gestalten meines Buches fertig bin. Es kann sicherlich einige Wochen dauern, da ich VIELE Rezepte seit meiner Kindheit gesammelt, kreiert und verändert habe.

Ich bin gespannt auf eure Kommentare! 🙂

Postet dieses Gewinnspiel bitte auch auf euren Blogs, bei Google+, Twitter, Facebook, sozialen Netzwerken etc., um eure Gewinnchancen zu erhöhen!