Kreiere deine eigene Wunschpraline

Du möchtest mal eine eigene Pralinenkreation (ab 12 Stück) verschenken, die DU selbst entworfen hast mit ihrer Hülse, ihrer Füllung, ihrem Dekor und ihrem Überzug. Dann solltest du dir mal die Seite meine Wunschpraline ansehen, denn hier ist dieser Traum möglich. In nur 4 Schritten kannst du aus 400.000 Möglichkeiten deine ganz eigene Praline kreieren und handfertigen lassen. Natürlich hat das auch seinen Preis, aber denkt auch an die erfreuten Gesichter der Beschenkten – besonders jetzt so kurz vor Valentinstag! 😉

Viel Vergnügen beim kreativen Entwickeln eurer eigenen Pralinen 😉

100 Jahre Internationaler Frauentag

Die 2. Kommunistische Frauenkonferenz beschloss 1921 den „Internationalen Frauentag“ verbindlich auf den 8. März eines jeden Jahres zu legen. Bis dahin waren Gedenkveranstaltungen an jährlich wechselnden Tagen begangen worden.

Der erste „Internationale Frauentag“ hatte am 19. März 1911 stattgefunden. Die ursprünglichen Ziele des Aktionstages waren das Wahlrecht, die Lohnangleichung für Frauen, die die gleiche Arbeit wie Männer leisteten, Arbeitsschutzgesetzte und die Einführung des Acht-Stunden-Tages.

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges änderte sich der Charakter des Datums von einem reinen Kampftag für die Rechte der Frau, hin zu einem allgemeinen Festtag, der auf Diskriminierungen hinwies.

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Internationaler_Frauentag)