Tier-Polaroid

Das ist mein schwarz-weißer Kater Tommy, der 2006 noch ein kleines Miezchen war. Mittlerweile ist er ein ausgewachsener riesengroßer Kater, der viel größer ist als die normalen Hauskatzen. Manchmal glaube ich, dass Tommy eine Mischung aus Panther/Fuchs und Hauskatze ist, wegen seiner Körpergröße…

Tommy ist mein „Baby“, wenn man das so sagen kann und ein guter Aufpasser und Beschützer. Er weicht mir, wenn ich daheim bin, kaum von der Seite… Ich liebe diesen Kater total! 🙂

Digitale Polaroid-Fotos

Sie sind wieder da! Diese kleinen quadratischen sich ganz langsam und allmählich entwickelnden Polaroidfotos. Allerdings jetzt in digitaler Form. Denn mit dem kostenlosen Programm Poladroid kann man seine Fotos als Polaroidfoto entwickeln lassen – beinahe wie damals – und hat sie dann in digitaler Form vorliegen.

Erklärung von Chip.de

Mit dem Tool Poladroid erstellen Sie einfach wie nie Bilder im Retro-Look eines klassischen Polaroids – mit weißem Rand und verschobenen Farben.

Mit dem kostenlosen Tool Poladroid holen Sie sich die alten Zeiten der analogen Polaroid-Fotografie auf den PC zurück. Nach der Installation erscheint eine Polaroid-Kamera in einer Ecke des Desktops. Ziehen Sie per Drag&Drop ein Bild darauf, wandelt es das Tool in eine Polaroid-Aufnahme um. Stilgerecht mit Wartezeit, während der das Bild zunehmend an Klarheit gewinnt.

Ist der Prozess abgeschlossen, finden Sie im Ausgangsverzeichnis die fertige Datei. Diese können Sie direkt ausdrucken oder bei besonderem Gefallen veröffentlichen. Optional können Sie über „Settings“ noch Effekte wie Fingerabdrücke oder Kratzer einsetzen. Fotos werden von der Software übrigens nicht immer nach dem gleichen Schema „entwickelt“. Um die verschiedenen Farbeffekte zu testen, lohnt es sich, manche Motive mehrfach durch das Tool zu schicken, um den besten Farbeffekt auszuwählen.

Tipp: Da typische Polaroid-Bilder quadratisch sind, werden Ihre Fotos (meist im 4:3 oder 3:3-Format) einfach mittig beschnitten. Wem der Zuschnitt seiner Originalbilder rechts und links nicht gefällt, sollte seine Fotos vor der Nutzung des Tools auf ein Quadrat seiner Wahl zuschneiden.

Fazit: Mit dem Gratis-Tool können Sie Ihre Bilder mit wenig Aufwand in „altem“ Glanz und mit weißem Rahmen erstrahlen lassen. Nett aufgemacht ist Poladroid obendrein.

Ich habe spontan selbst ein Poladroid-Foto mit meinem selbst kreierten Liebeskuchen erstellt. Schaut selbst!


Ihr findet den kostenlosen Download z. B. auf http://www.chip.de/downloads/Poladroid_34779002.html und werdet dann auf die entsprechende englische Seite weitergeleitet. Probiert es aus, es ist irgendwie witzig, erinnert an alte Zeiten und macht Spaß! 🙂

Die Schriftart, die ich als Bildaufdruck verwendete, ist,Polaroid font. Diese findet ihr ganz leicht als kostenloses Tool im Internet, z. B. unter dem Link http://www.schriftarten-fonts.de/fonts/4989/polaroid_22.html

Viel Spaß beim Nachmachen! 🙂

~ phoenics ~