Daily Pictures #513 ~ The Omen

the-omen-1Model, Mond + Ruine: von mir aufgenommen

Background: http://phoenics1.deviantart.com/art/stock-16-32548555
Glass Ball: http://shelldevil.deviantart.com/art/Glass-Ball-PNG-147667060
Birds: http://phoenics1.deviantart.com/art/Bird-stock-86320759

Ich hoffe, euch gefällt diese Fotobearbeitung.

Euer Schneewittchen

 

Daily Pictures #512 ~ Mission Impossible

?????????

Diese Fotobearbeitung besteht zu 100% aus eigenen Fotografien.

Euer Schneewittchen

 

Sonntags-(Schnapp)-Schuss #1

Auf Sunnys Blog ist mit dem 01.01.2012 eine Foto-Aktion „Sonntags-Schnapp-Schuss“ angelaufen, die bis Ende des Jahres jede Woche stattfindet. Gepostet wird hier jede Woche 1 Foto eurer Wahl.

Hier die Regeln

  1. Ihr postet einmal pro Woche, spätestens bis Samstags ‘Euren’ Sonntags-(Schnapp)-Schuss und schreib vielleicht das eine oder andere Wort dazu. Es wird keinerlei Vorgaben zum Thema geben. Gefragt ist was gefällt.
  2. Mit jedem Foto erhaltet ihr ein Los, vorausgesetzt ihr hinterlasst hier einen Kommentar, wo ich es finden kann :-)
  3. Das Bild muss nicht in dieser Woche fotografiert sein, ihr könnt auch ältere Schätze auspacken. Bitte immer jugendfrei :-)
  4. Solltet ihr einige Wochen keine Schnappschüsse haben, kein Problem, es wäre jedoch schön, wenn eine regelmäßige Teilnahme zustande kommt. Je mehr Bilder von Euch, desto mehr Lose für die Endverlosung.
  5. Ich werde Euren Losestand wöchentlich aktualisieren und hier auf der Extraseite posten. Falls ich dabei einmal jemanden vergesse, bitte ich Euch jetzt schon mich zu korrigieren.
  6. Die Abschlussverlosung findet in der letzten Dezemberwoche 2012 statt.

Mein erster Sonntags-Schnapp-Schuss ist „Red Moon“

Dieses rötlich-neblige Foto mit dem Titel „Red Moon“ entstand mitten in der Nacht in Frankfurt/Maintal rein zufällig. Es ist für mich das faszinierendste aus meiner mitternächtlichen Fotoreihe. Deshalb soll dieses Foto mein erster Sonntags-Schnapp-Schuss sein.

 

Im Nebel – Hermann Hesse

Seltsam, im Nebel zu wandern!
Einsam ist jeder Busch und Stein,
Kein Baum sieht den andern,
Jeder ist allein.

Voll von Freunden war mir die Welt,
Als noch mein Leben licht war;
Nun, da der Nebel faellt,
Ist keiner mehr sichtbar.

Wahrlich, keiner ist weise,
Der nicht das Dunkel kennt,
Das unentrinnbar und leise
Von allen ihn trennt.

Seltsam, im Nebel zu wandern!
Leben ist Einsamsein.
Kein Mensch kennt den andern,
Jeder ist allein.

(Hermann Hesse)

Wurzen versunken im Nebel

Am vergangenen Sonntag hatte ich mir eisern vorgenommen, mal keine Fotos zu machen. Allerdings hielt ich mich nicht all zu lange daran. Denn erstens: Ich hatte meine Kamera eingepackt. Und zweitens: Ich hielt meine Kamera schon nach kürzester Zeit in der Hand und schoss Fotos. Schuld daran war, mehr oder weniger, der Nebel über Wurzen, der die Stadt und seine Umgebung in eine trübe bedeckte weiße Nebelschicht tauchte. Eine wundervolle Gelegenheit für sinnliche Fotos…

Ich suchte die Mulde mit ihrem Wehr auf, denn hier empfinde ich mehr Ruhe und Gelassenheit. Auch die entstandenen Fotos im Nebel wirken stimmungsvoller in der Natur, als wenn ich in der Stadt selbst gewesen wäre…