Traumfänger in schwarz-weiß

Ich habe seit längerer Zeit mal wieder einen Traumfänger gebastelt auf Wunsch eines Bekannten, der so gern einen schönen großen Traumfänger in schwarz-weiß haben wollte. Ich saß einige Tage an dieser Arbeit und bin nun fertig mit diesem großen Exemplar in schwarz-weiß. Mir persönlich gefällt er prima, denn er ist mal etwas anderes, da der Wunsch auf KEINE Symmetrie und schwarz-weiß Bestand hat. Unsymmetrisch zu arbeiten, fiel mir, muss ich zugeben, echt schwer, weil ich gern alles akurat und perfekt machen möchte. Ich hoffe die Unsymmetrie ist mir in diesem Traumfänger gelungen…

Ein weiterer Wunsch waren schwarze und weiße Perlen in verschiedenen Größen spontan verteilt im weißen Netz. Ich verwendete schwarz bzw. weiß lackierte Holzperlen, da diese nicht so extrem künstlich im Licht glänzen, sondern mehr Natürlichkeit präsentieren.

Ebenso waren schwarz-weiße Federn gewünscht, wie ihr sie im unteren Bereich des Traumfängers an den Anhängern sehen könnt. Ich verwendete Marabufedern, die so schön flauschig aussehen und wundervoll in der Luft schwingen, wenn ein leichter Windhauch sie streift. Das hat irgendwie etwas magisches.

Dieser Traumfänger ist 20 cm breit und über 40 cm lang, so dass er doch schon zu den „Riesen“ der Traumfänger zählt, die ich selbst bastle.

Ich hoffe sehr, dass ich dem Wunsch des Bekannten mit diesem Traumfänger entsprechen konnte!

Wie gefällt euch dieser Traumfänger?