Boyzone – No Matter What

Dieser Song ist einer meiner Lieblingssongs! Denn als ich ihn das erste Mal hörte, war ich in London, England unterwegs als er dort im Radio lief – im August 1998. In Deutschland wurde er allerdings erst im November 1998 veröffentlicht. Ich hatte Glück, dass ich in London urlaubte, denn so konnte ich mir damals schon die Single-CD und die Musikkassette (ja so etwas gab es damals auch in England!) kaufen und mit meinem Walkman anhören ehe die Single in Deutschland veröffentlicht wurde. Ich war unendlich begeistert! Musikkassette und Single-CD habe ich auch noch – so als wunderschönes Andenken an meine London-Reise…

Hach ja… Ich LIEBE diesen Song total! Und Boyzone hatten immer so schöne Songs… Schade, dass der 2. Leadsänger Stephen Gately nicht mehr unter uns weilt… Ich vermisse seine Stimme total. Die Songs klingen ohne ihn nicht mehr so schön… Er fehlt total…

 

 

Verkauf von britischen Telefonzellen

Ihr kennt sie und ich liebe sie! Die britischen Telefonzellen in ihrem bezaubernden roten Look mit ihren tollen Formen. Die „K6“, wie diese im Jahr 1936 produzierten Telefonzellen wirklich heißen, kann man jetzt ab 1.950 Pfund (2.300 Euro) aufwärts ersteigern. Wer eine dieser restaurierten britischen Telefonzellen haben möchte, der muss sich direkt an die BT-Partnerfirma X2 Connect wenden. Mehr Infos gibt es dazu hier.

Ich hätte auch sooooooooooooooo gern so eine tolle Telefonzelle.

Ihr fragt euch, was ich damit machen würde? Ich würde sie erst einmal gründlich säubern und anschließend eine kleine Mini-Bücherei einbauen, viele tolle Bücher einstellen und für andere Leser zum Ausleihen zur Verfügung stellen.

ODER

Ein britisches Bücherregal für mein Haus erstellen, in dem die Telefonzelle Regalbretter reingebaut bekommt und ich darin meine Lieblingsbücher aufbewahre – also die ganz besonderen 🙂

Was würdet ihr mit solch einer Telefonzelle anstellen?

 

 

Prinz William & Kate: Die Traumhochzeit

Der gestrige Tag, der 29. April 2011 wird in die britische Geschichte eingehen, denn mehr als 2 Milliarden Menschen aus aller Welt sahen über TV- und Internet-Übertragungen die Traumhochzeit von Prinz William und Kate in London.

Hier nun die wichtigsten Highligts der königlichen Traumhochzeit als Videos:

Die kirchliche Trauung von William und Kate in der Westminster Abbey
Das königliche Paar in der Kutsche in Richtung Buckingham Palast
Die königliche Familie auf dem Balkon des Buckingham Palastes und worauf wir alle gewartet haben: Der Kuss

Ein riesiges Highlight im Jahre 2011 mit einer euphorischen Stimmung, die sogar bis nach Deutschland schwappte und einem ein breites, glückliches Lächeln ins Gesicht zauberte.

Hier noch ein paar Fotos von der Traumhochzeit des Jahres

Kate Middletons Brautkleid

Während Catherine Middleton an der Hand ihres Vaters zum Altar schritt, flüsterte Prinz Harry seinem Bruder William etwas ins Ohr, woraufhin beide Prinzen in sich hineinlachten und damit die sonst so andächtige Stimmung in der Westminster Abbey brachen. Die Lippenleserin Tina Lannin hat laut der Nachrichtenagentur AFP das Rätsel um das Geflüster geknackt. „So, das war`s, sie ist da“, soll Prinz Harry gescherzt haben.

Prinz Williams letzte Worte als Bräutigam an seinen künftigen Schwiegervater Michael Middleton angesichts der 1.900 Gäste in der Londoner Kirche: „Wir wollten das eigentlich nur im Familienkreis machen.“

   

Schwur der ewigen Treue und Ringetausch

Hier gaben sich Prinz William Arthur Philip Louis und seine Verlobte Catherine Elizabeth Middleton in der Westminster Abbey das „Ja“-Wort.

   

Die frisch Vermählten auf der Fahrt mit der Kutsche von der Westminster Abbey zum Buckingham Palast

Königin Elizabeth II. und Prinz Philip

Kates Mutter Carole Middleton und Camilla, Herzogin von Cornwall

Der Kuss