Fotografieren ist eine Leidenschaft!

Ich fotografiere schon seit ich denken kann, leidenschaftlich gern. Vermutlich bekam ich deshalb bereits als kleines Kind vom Osterhasen vor vielen Jahren meine allererste Kamera geschenkt. An das Modell kann ich mich leider nicht mehr genau erinnern, sondern nur noch an das „Versteck“und an die Farbe der Kamera: Violett und schwarz. Die Farbe war mir reichlich egal, hauptsache ich konnte endlich meiner fotografischen Leidenschaft fröhnen und musste meine Eltern nicht andauernd um ihre Kamera betteln, denn mein Vater fotografierte genauso leidenschaftlich wie ich.

Im vergangenen Jahr kaufte ich mir eine neue Digitalkamera mit Weitwinkelobjektiv und schoss u. a. folgende Fotos von:

Wer fleißig meinen Foto-Blog verfolgt, entdeckt immer wieder neue schöne Fotos zu Landschaft, Flora und Fauna, lernt etwas über die Geschichte verschiedener Denkmäler kennen, erfährt etwas über Land und Leute sowie verschiedene Städte und sehenswerte Ausflugsziele. Es lohnt sich also öfter vorbei zu schauen! 🙂

Quelle der Weisheit

Im vergangenen Jahr, genauer gesagt im Juni 2010, machte ich via Busreise einen Tagesausflug nach Karlovy Vary (vielleicht eher bekannt als Karlsbad). In diesem schönen Örtchen gibt es 13 Heilquellen. 12 Wasserquellen (Salzwasser mit verschiedenen Temperaturen und Heilkräften) und 1 andere Quelle Becherovka. Ich trank fast aus jeder Quelle. Die 13., den Becherovka, ließ ich allerdings weg. So viele „Quellen“ vertrage ich dann nun doch nicht 😉

Das Mittagessen war sehr lecker, die Stadtführung war richtig toll, nur leider viel zu schnell, so dass ich kaum hinterher kam, Fotos zu schießen, zuzuhören und auch noch von den verschiedenen Quellen zu kosten. Leider. So bekam ich von der Führung weniger mit als ich gehofft hatte, aber ich hatte immerhin von der Quelle der Weisheit (auf den Fotos als Schlangenbrunnen dargestellt) getrunken und auch meiner Begleitung etwas von dieser Quelle mitgebracht. Sollte ja auch nicht nur bei mir wirken, lach. Man sollte bei dieser Quelle allerdings auch nicht zu gierig sein. Denn wer zu viel von der Quelle der Weisheit trinkt, hat den umgekehrten Effekt: Er wird dumm… So blieb ich bei meinem einen Becher Weisheit-Quellwasser. Es schmeckte sehr salzig und war zudem auch noch sehr warm… Nicht gerade toll, wenn man im Sommer bei übelster Hitze hinfährt und eigentlich etwas Kühles im Sinn hat. Kosten musste aber sein!

Meine Fotos könnt ihr von dieser Tagesreise http://sarawild.jalbum.net/Karlovy-Vary sehen. Ich wünsche euch viel Spaß bei meinem kleinen Fotorundgang durch Karlovy Vary.