Barbie und ihre prominenten Vorbilder

Barbie kennt jedes Mädchen und hat sicher auch schon einmal damit gespielt. Ich entdeckte heute eine Bildergalerie mit prominenten Barbiepuppen, die schon eine Augenweide sind und ich mich bereits frage:

WO bekommt man diese Exemplare her?

Die kosten doch sicher ein kleines Vermögen… Aber dennoch… Einige der Puppen hätte ich auch gern irgendwie in meiner Sammlung.

Habt ihr eine eigene Barbie-Puppe?

Ich erinnere mich noch an meine erste (und auch einzige) Barbiepuppe, die ich kurz nach der Wende von meinen Eltern geschenkt bekam, nachdem wir in einer nächtlichen Bahnfahrt in West-Berlin ankamen und wir 2 Kinder von unserem ersten Westgeld uns etwas aussuchen durften. Damals war es Barbie. Groß, schlank, blond und in einem neongrün-pinken Kleid. Das hatte was. Meine Schwester und ich hatten beide die gleiche Barbiepuppe. Meine Schester spielte mehr mit ihrer Puppe als ich. Denn ich hütete sie wie einen kleinen Schatz. So dauerte es nicht allzu lange, bis die Barbie meiner Schwester kaputt war und sie sich ganz heimlich meine Barbie krallte – und ihr auch die Beine brach. Ich heulte Rotz und Wasser…

Eine neue Barbie habe ich dennoch nicht bekommen…

Euer Schneewittchen

 

Neue Fotos aus „Fluch der Karibik – Teil 4“

Seid ihr auch gespannt auf den 4. Fluch der Karibik-Film? Wenn ja, dann schaut euch auf dem nachfolgenden Link die ersten Fotos des neuen im Mai 2011 anlaufenden Kinofilms an!

Bilder zu Fluch der Karibik 4

Im 4. Teil begeben sich Captain Jack Sparrow (J. Depp) und Angelica (P. Cruz) auf die Suche nach der Quelle der ewigen Jugend und müssen sich u. a. auch durch einen Dschungel kämpfen, finden sich in London wieder, etc. Es wird also wieder reichlich spannend und unterhaltsam.

Mit von der Partie sind u. a. auch wieder Sparrows alter Erzfeind Captain Barbossa (gespielt von Geoffrey Rush), eine Meerjungfrau Syrena (Astrid Berges-Frisbey), Missionar Philip (Brite Sam Claflin) und Sparrows treues Crew-Mitglied aus den ersten drei Teilen Joshamee Gibbs (Kevin R. McNally).