Teen Angel

Eine süße kleine Mini-Serie „Teen Angel“ wurde in den 90er Jahren im Disney Club ausgestrahlt. Die Hauptrolle spielt Buzz, der Schutzengel, der einem schüchternen Jungen helfen soll.

Buzz wird gespielt von Jason Priestley, der als Schutzengel total heiß aussieht. ❤ ❤ ❤ Solch einen Schutzengel hätte ich bitte auch gern 😉

Leider habe ich bisher nur 2 kurze Folgen von „Teen Angel“ mit Buzz und Dennis aus dem Jahr 1989 gefunden. Habt ihr vielleicht alle Folgen bzw. wisst ihr, wo man sie sich anschauen kann? Dann her mit den Links 🙂

Euer Schneewittchen

Advertisements

Daily Pictures #704 ~ Wolkenherz

Neulich schaute ich hinauf in den hellblauen Himmel mit seinen entzückenden Schäfchenwolken und entdeckte dieses wunderschöne flauschige Wolkenherz. Sieht es nicht schön aus?

IMG_2299-1

Euer Schneewittchen

 

Daily Pictures #694 ~ Zwei Wege

IMG_9577-1

Euer Schneewittchen

 

Daily Pictures #691 ~ Blutmond 28. September 2015

In der Nacht von Sonntag (27.09.2015) zum Montag (28.09.2015) konnte man einen roten Vollmond am Himmel sehen. Es ist der Vierte in diesem Jahr mit einer Besonderheit: Er ist rot! Ich habe mir dieses Spektakel nicht entgehen lassen und mit meiner Kamera trotz Kälte dieses Himmelsphänomen betrachtet.

IMG_7945-1aDieses Foto nahm ich um 03:55 Uhr auf kurz bevor der Blutmond ab 04:11 Uhr bis ca. 05:26 Uhr (Ortszeit) komplett sichtbar wurde.

IMG_7949-1aDie winzigen weißen Pünktchen auf den Bildern sind übrigens leuchtende Sterne am dunklen Himmelszelt 😉

IMG_7978-1a

IMG_7999-1a

IMG_8012-1a

IMG_8036-1a

IMG_8045-1a

IMG_8055-1aEtwa gegen 05:26 Uhr begann der erste Lichtschein der Sonne sich wieder zu zeigen (linke hellere Seite). Mit bloßem Auge sah man anfangs nur eine schmale weiße Sichel.

IMG_8058-1aHat der Mond eine Beule? 😉

IMG_8065-1a

IMG_8073-1a

IMG_8074-1a

IMG_8075-1a

IMG_8080-1aUnd so sah das Ganze weiter weg aus. Schaut euch diese Lichtintensität an, die die Sonne-Mond-Kombination im nachfolgenden Foto aufzeigt. Beeindruckend, nicht wahr?!

IMG_8087-1Um 03:55 Uhr am 28. September 2015 ist das Perigäum erreicht. Dabei wird dieser Mond in ein rotes Licht getaucht, weil zusätzlich eine totale Mondfinsternis stattfindet. Das Zusammentreffen dieser beiden Ereignisse ist sehr selten, das nächste mal ereignet sich im Jahr 2033.
Dazu kommt sogar noch der „Erntemond“:Der Mond geht ab seiner Vollmondphase ungefähr eine Woche beinahe zur gleichen Zeit am Abend am östlichen Himmel auf.
Das nächste Zusammentreffen von Erntemond, Vollmond und „Supermond“ am 02.09.2574.

Ihr hättet dieses Spektakel live mit ansehen müssen, denn es war beeindruckend! Ich bin dankbar, dass ich dies erleben durfte!

Euer Schneewittchen

 

Sternenregen über Deutschland

Heute Nacht (12.08.2015 zum 13.08.2015) konnte man Sternschnuppen oder auch Laurentius-Tränen – besonders zwischen 02:00 Uhr und 04:00 Uhr am dunklen Nachthimmel sehen. Da ich mir dieses wunderschöne Naturphänomen nicht entgehen lassen wollte, stellte ich mir den Wecker und sprang fröhlich ans Fenster und beobachtete den Himmel und seine Sterne und da huschte eine Sternschnuppe gegen 02:30 Uhr vorbei.  Sie war klein, hell, leise und verdammt schnell. So schnell wie sie aufgetaucht war, verschwand sie auch wieder. Aber dieser einmalige Anblick: Einfach traumhaft und wunderschön! So etwas muss man gesehen haben. So sah ich die nächste Sternschnuppe um 02:34 Uhr, dann eine weitere um 03:26 Uhr, um 03:29 Uhr sowie um 03:35 Uhr, 03:43 Uhr und die letzte Sternschnuppe um 03:46 Uhr. Ich hatte also 7 (!) wunderschöne Laurentius-Tränen im Vorbeiflug am Himmelszelt entdeckt 🙂 Für mich etwas ganz besonderes. Natürlich habe ich mir bei jeder Sternschnuppe etwas gewünscht. Vielleicht gehen sie ja auch in Erfüllung, wenn ich fest daran glaube 😉

Die Sternschnuppen flogen von Süd nach Nord. Ich hatte Glück, dass der Himmel frei von Wolken war, sonst hätte ich sie womöglich nicht über Wurzen sehen können. In Stuttgart – so ein Bekannter – war es anfangs gar nicht möglich, Sternschnuppen aufgrund der Wolkendecke zu entdecken. Doch gegen 4 Uhr wurden dann die ersten auch über Stuttgart gesichtet, so dass ich mich mitfreute 🙂

night-sky-569319-1

Wer bisher noch keine Sternschnuppe gesehen hat, stellt sich einfach einen hellen Stern / Punkt vor, der ganz schnell am Himmel mit einem glänzenden Schweif vorbeizieht. Ein wunderschönes Naturphänomen!

Habt ihr es in diesem Jahr verpasst? Kein Problem. Im nächsten Jahr, am 12.08.2016 soll es das nächste Aktivitätsmaximum des Sternschnuppenschwarms der Perseiden geben. Also schon im Kalender vormerken! 😉

Euer Schneewittchen