Handy-Ortung im Notfall

Mich beschäftigte seit einigen Tagen die Frage: Was tun, wenn jemand vermisst wird oder ein wirklich ernsthafter Notfall eintritt?

Handys sind diesbezüglich sehr hilfreich und manchmal auch Lebensretter. Im Jahr 2006 initiierte doe Björn Steiger Stiftung die erste Handy-Ortung im Notfall. Eine Anmeldung ist seit 18.03.2009 nicht mehr nötig, da alle Handys im Notfall über die Notrufstellen mittlerweile geortet werden können (Quelle: http://www.steiger-stiftung.de/index.php?id=441).

Allerdings braucht man hierfür eine Handynummer des Besitzers.

Wie man allerdings ein Handy ohne Handynummer als Privatperson orten kann, ohne dass ein Verbrechen/schwerwiegendes Delikt vorliegt, konnte ich bisher nicht im Internet ausfindig machen. Habt ihr hierfür vielleicht eine Idee?