Häkeln wird immer beliebter!

Ich häkle selbst leidenschaftlich gern seit über 2 Jahren, nachdem ich es mir selbst mit Hilfe von verschiedenne youtube-Videos und ner Menge Geduld (braucht man am Anfang wirklich) beigebracht habe. Ich bin immer wieder mega begeistert, was man mit einer Nadel und einem Knäul Wolle alles zaubern kann.

imgs-335x503_4c_6a_00_c6_80f422556c4fd2d18f502f0599267bf8So entdeckte ich ein wunderschönes Brautkleid der Reddit-Userin Alkikat, die sich in 5 Monaten auf ihrem Arbeitsweg für umgerechnet 24 Euro ihr eigenes Brautkleid häkelte!!! Glaubt ihr nicht? Dann schaut >> HIER << Ist das Brautkleid nicht der Hammer?! Und das in eigener Handarbeit!

Des Weiteren fand ich auch im World Wide Web die größte Häkeldecke aus Grannys der Welt und zwar >> HIER << bei dem sage und schreibe 11.250 Granny Squares in der Größe 20 x 20 cm gehäkelt und anschließend zusammengenäht wurden. Das ergab schließlich eine Deckengröße von 476,78 m²! DAS ist doch mal genial, nicht wahr?! Wer sich dann allerdings in diese XXXXXL-Decke einkuscheln kann, wird wohl nur ein Riese sein 😉

Eine tolle Idee bietet auch innocent mit ihren Drinks an. Denn hier kann man sich kostenlos eine Häkelanleitung für Mini-Mützchen zum Häkeln oder Stricken herunterladen und dann loslegen. Die fertigen Mützchen sendet man dann postalisch ein und hilft so, ältere Menschen warm durch den Winter zu bringen. So gehen vom Verkauf eines Smoothies von Innocent mit Mützchen (Start ist im Januar 2015) 20 Cent an diese Aktion für ältere Menschen. Ich finde diese Aktion toll und hoffe sehr, dass der Großteil dieses gesammelten Geldes auch wirklich für die Menschen genutzt wird. Auch werde ich dies unterstützen und einige Mini-Mützchen häkeln. Macht doch einfach mit 😉 Mehr Infos gibt es >> HIER <<.

Und, was häkelt / strickt ihr so zurzeit?

Euer Schneewittchen

 

 

Meine Häkelprojekte…

Damit ihr nicht denkt, dass ich nur fotografisch unterwegs bin, möchte ich euch heute mal kurz meine aktuellen Häkelprojekte näher bringen. Denn es sind 2 XXL-Projekte, die mich viele Stunden, Tage, Wochen und auch Monate an Zeit kosten… Aber ich mache sie sehr gern. Denn es ist erstens für mich, zweitens für mein Seelenwohl, weil häkeln sehr beruhigt und die Seele baumeln lässt und drittens wird so meine Wohnung aufgehübscht bzw. ich 😉 Und viertens kann ich meiner Wollsucht frönen und mir immer wieder neue hübsche Wolle deswegen kaufen 😀

Projekt eins: Schwarze Häkeldecke

Dieses XXL-Projekt soll eine große selbst gehäkelte Decke aus schöner dicker weicher Wolle in schwarz werden. Dazu benötige ich etwa 121 Granny Squares (siehe Foto) mit den Maßen 13 x 13 cm.

IMG_1307Bisher habe ich (mit dem heutigen Tag) 51 dieser Grannys gehäkelt – also noch nicht einmal die Hälfte… Aber der Sommer ist noch lang und ich häkle sehr sehr gern, weshalb ich denke, dass ich dieses tolle Projekt noch vor dem nächsten Winter fertig gestellt und alle 121 Grannys gehäkelt und schließlich zusammengenäht haben werde! *Daumendrück*

Wie ich auf die Idee kam? Ha… Ich habe letzten Herbst die Idee gehabt, Kissen zu häkeln und zu Weihnachten zu verschenken und während ich so saß und häkelte und das Häkelstück immer größer und länger wurde und sich auf meinem Schoß immer mehr ausbreitete, stellte ich fest, wie schön warm es doch unter diesen gehäkelten Wollstücken ist. So war diese Idee geboren und ich arbeite so oft wie möglich daran 🙂

Projekt zwei: Gehäkelte Jacke

Das ist mein gaaaaaaaaanz neues Projekt – seit heute, grins. Denn  als ich gestern bei DaWanda DIESE TOLLE JACKE als Häkelanleitung sah und das auch noch in schwarz, was sehr elegant aussieht, konnte ich echt nicht widerstehen. Ich nahm Kontakt mit der Verkäuferin Ines G. auf und stellte kurz meine Fragen – bei so einem riesigen Projekt will ich lieber vorher Antworten haben, ehe ich mich hineinstürze und dann vielleicht alles wieder fallen lasse, weil ich es nicht hinbekomme. Ines war sehr nett und beantwortete alle meine Fragen, so dass ich dann doch die Anleitung bestellte, bezahlte und schon heute die PDF-Häkelanleitung in meinem E-Mail-Postfach hatte! DAS ging wirklich echt megaschnell, so dass ich auch schon mit meiner Häkeljacke anfangen konnte…

IMG_1306Ich habe euch mal mein 30cm-Lineal daneben gelegt, damit ihr seht wie groß das Häkelstück bisher ist. Ich arbeite seit ca. 3 Stunden daran und bin bei der Häkelanleitung bestehend aus 24 bebilderten und gut beschriebenen Seiten erst auf Seite 3! Das bedeutet, dass ich noch JEDE Menge Arbeit vor mir habe. Aber wenn dann meine fertige Jacke genauso COOL und edel aussieht, wie die von Ines, nehme ich alles in Kauf! 😉

.

Nicht, dass ihr denkt, das war schon alles… Nö nö… eure Alex arbeitet noch an weiteren Projekten, die ich jetzt aber erst mal nach hinten stelle, denn die Häkeljacke geht eindeutig vor!!! Eines der Projekte ist z. B. eine kunterbunte gehäkelte Regenbogen-Decke aus verschiedenfarbigen Granny Squares in sämtlichen Farben für kleine Kinder / Babys… Die anderen Projekte verrate ich aber noch nicht, denn sie sind noch geheim 😉 Also PSSSST!

Euer Schneewittchen