Erdbeerchen nach LALYLALA und LALLUNA

Schaut mal, was ich jetzt Schönes gehäkelt habe! Genau, eine wunderschöne Erdbeere!

img_4568-1

Dieses Erdbeerchen ist nach der Grundanleitung von Lalylala und meiner Lalluna-Kreativität gehäkelt worden.

img_4569-1

Erdbeerchen ist ca. 29 cm groß und wurde mit Füllwatte gefüllt, so dass er bei 30 – 40 Grad Celsius auch waschbar ist.

img_4570-1

Die Kapuze kann man vom Kopf ziehen, sie ist im Nacken festgenäht. Der gehäkelte grüne Schal ist um den Hals des Amigurumi geschlungen und kann abgenommen werden.

img_4572-1

ERDBEERCHEN ist nach der Grund-Anleitung von LALYLALA handmade – Lydia Tresselt, http://www.lalylala.com. Zusätzliche Accessoires und Ideen stammen von mir.

img_4574-1

Wer dieses entzückende ERDBEERCHEN gern in seine Obhut aufnehmen möchte, kann dies gern via Kommentar bei mir erfragen. Bitte gebt eure E-Mail-Adresse mit an, damit ich mich bei euch melden kann.

Auch ideal als (Weihnachts-/Geburtstags-/Valentinstags-)Geschenk für Groß und Klein oder für die Zuckertüte zum Schulanfang!

Versandkosten trägt der Käufer. Versand innerhalb Deutschlands als Paket (6,99 Euro) bzw. Päckchen (4,10 Euro).

HINWEIS: Für Babys und Kleinkinder unter 3 Jahren nicht geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können. Alternativ können die Augen aufgestickt werden!

Euer Schneewittchen

 

 

 

 

 

[Buchtipp] Wurzen – Meine Heimat Fotografischer Stadtführer

frontBeschreibung

Wurzen, die Geburtsstadt von Joachim Ringelnatz, liegt mitten im Herzen Sachsens zwischen den Großstädten Leipzig und Dresden und wurde zum ersten Mal urkundlich im Jahr 961 erwähnt. Die geschichtsreiche Stadt konnte bereits im Jahr 2011 ihr 1050-jähriges Bestehen feiern.
Dieser fotografische Stadtführer durch die sächsische Kreisstadt im schönen Muldental lädt Sie zum Flanieren und Verweilen in der Ringelnatzstadt ein. Lassen Sie sich von dem schönen Bildband mit über 100 Seiten und 213 Fotografien sowie der historischen Geschichte Wurzens verzaubern. Erleben Sie Wurzen aus einer anderen Perspektive, entdecken Sie nie gezeigte Fotografien und blicken Sie über die Dächer Wurzens.
.
Gesamtes Cover mit Vorder- und Rückseite:
Wurzen-Meine Heimat
Diesen fotografischen Reiseführer durch die Ringelnatz-Stadt Wurzen könnt ihr als Hardcover oder als Taschenbuch erwerben.
.
Hardcover:
.
Taschenbuch:
.
Euer Schneewittchen

DIY – Flügel-Shirt!

Man nehme ein schwarzes T-Shirt, etwas Farbe, eine coole Schablone mit Flügeln, Pinsel, Pappe sowie Malerkrepp.

IMG_5341-1a

Zu allererst solltet ihr euer T-Shirt von sämtlichen Fusseln mit Hilfe einer Fusselrolle befreien. Dann legt eine Pappe in das Shirt hinein, damit die beiden Seiten (Vorder- und Rückseite) nicht zusammenkleben bleiben. Anschließend positioniert ihr die Schablone so auf dem Shirt, dass es mittig wird und fixiert die Seiten der Schablone mit Malerkrepp, damit die Schablone nicht verrutscht während ihr die Flügel aufmalt.

IMG_5335-1

Nun schnappt euch euren Pinsel und die T-Shirt-Farbe und tupft vorsichtig die Farbe in die freien Schablonenlücken auf. Bitte achtet darauf, nicht unter die Schablone zu geraten.

IMG_5336-1

Zu guter Letzt macht vorsichtig das Malerkrepp von den Schablonenseiten ab und hebt ganz behutsam die Schablone vom Shirt hoch und wascht sie im Bad unter fließendem Wasser vorsichtig ab und tupft sie trocken.

IMG_5337-1Dann muss die Farbe auf dem Shirt nur noch trocknen (Trockenzeit steht auf der Farbdose, bei meiner Farbe sind es 6 Stunden) und dreht das T-Shirt auf die linke Seite (Innenseite) und bügelt es fest, damit die Farbe richtig am Shirt fixiert wird.

Fertig!

Schon könnt ihr losfliegen 😉

Euer Schneewittchen

 

Meine Häkelprojekte…

Damit ihr nicht denkt, dass ich nur fotografisch unterwegs bin, möchte ich euch heute mal kurz meine aktuellen Häkelprojekte näher bringen. Denn es sind 2 XXL-Projekte, die mich viele Stunden, Tage, Wochen und auch Monate an Zeit kosten… Aber ich mache sie sehr gern. Denn es ist erstens für mich, zweitens für mein Seelenwohl, weil häkeln sehr beruhigt und die Seele baumeln lässt und drittens wird so meine Wohnung aufgehübscht bzw. ich 😉 Und viertens kann ich meiner Wollsucht frönen und mir immer wieder neue hübsche Wolle deswegen kaufen 😀

Projekt eins: Schwarze Häkeldecke

Dieses XXL-Projekt soll eine große selbst gehäkelte Decke aus schöner dicker weicher Wolle in schwarz werden. Dazu benötige ich etwa 121 Granny Squares (siehe Foto) mit den Maßen 13 x 13 cm.

IMG_1307Bisher habe ich (mit dem heutigen Tag) 51 dieser Grannys gehäkelt – also noch nicht einmal die Hälfte… Aber der Sommer ist noch lang und ich häkle sehr sehr gern, weshalb ich denke, dass ich dieses tolle Projekt noch vor dem nächsten Winter fertig gestellt und alle 121 Grannys gehäkelt und schließlich zusammengenäht haben werde! *Daumendrück*

Wie ich auf die Idee kam? Ha… Ich habe letzten Herbst die Idee gehabt, Kissen zu häkeln und zu Weihnachten zu verschenken und während ich so saß und häkelte und das Häkelstück immer größer und länger wurde und sich auf meinem Schoß immer mehr ausbreitete, stellte ich fest, wie schön warm es doch unter diesen gehäkelten Wollstücken ist. So war diese Idee geboren und ich arbeite so oft wie möglich daran 🙂

Projekt zwei: Gehäkelte Jacke

Das ist mein gaaaaaaaaanz neues Projekt – seit heute, grins. Denn  als ich gestern bei DaWanda DIESE TOLLE JACKE als Häkelanleitung sah und das auch noch in schwarz, was sehr elegant aussieht, konnte ich echt nicht widerstehen. Ich nahm Kontakt mit der Verkäuferin Ines G. auf und stellte kurz meine Fragen – bei so einem riesigen Projekt will ich lieber vorher Antworten haben, ehe ich mich hineinstürze und dann vielleicht alles wieder fallen lasse, weil ich es nicht hinbekomme. Ines war sehr nett und beantwortete alle meine Fragen, so dass ich dann doch die Anleitung bestellte, bezahlte und schon heute die PDF-Häkelanleitung in meinem E-Mail-Postfach hatte! DAS ging wirklich echt megaschnell, so dass ich auch schon mit meiner Häkeljacke anfangen konnte…

IMG_1306Ich habe euch mal mein 30cm-Lineal daneben gelegt, damit ihr seht wie groß das Häkelstück bisher ist. Ich arbeite seit ca. 3 Stunden daran und bin bei der Häkelanleitung bestehend aus 24 bebilderten und gut beschriebenen Seiten erst auf Seite 3! Das bedeutet, dass ich noch JEDE Menge Arbeit vor mir habe. Aber wenn dann meine fertige Jacke genauso COOL und edel aussieht, wie die von Ines, nehme ich alles in Kauf! 😉

.

Nicht, dass ihr denkt, das war schon alles… Nö nö… eure Alex arbeitet noch an weiteren Projekten, die ich jetzt aber erst mal nach hinten stelle, denn die Häkeljacke geht eindeutig vor!!! Eines der Projekte ist z. B. eine kunterbunte gehäkelte Regenbogen-Decke aus verschiedenfarbigen Granny Squares in sämtlichen Farben für kleine Kinder / Babys… Die anderen Projekte verrate ich aber noch nicht, denn sie sind noch geheim 😉 Also PSSSST!

Euer Schneewittchen

 

 

 

DIY Granny Square

Heute möchte ich euch mein erstes eigens gehäkeltes Granny Square präsentieren! Ich wählte hierfür zwei Farben – schwarz und anthrazit, begonnen habe ich mit anthrazit in der Mitte und arbeitete mich nach außen vor.

???????????????????????????????

Ich habe schon viel von diesen Granny`s gehört, mich aber aus Respekt bisher noch nie daran versucht – bis heute und ich bin absolut begeistert!

Mein Granny Square ist ca. 13 cm x 13 cm groß und besteht aus 7 Runden in 2 Farben.

>> Hier << gibt es eine wunderbar erklärte Häkelanleitung, der man problemlos folgen kann!

Und >> Hier << erfahrt ihr, wie man ganze Stäbchen häkelt, falls ihr noch nicht so genau wisst, wie das geht. Ich habe es auch nach diesen kurzen Video gelernt und gleich bei meinem ersten Granny Square umgesetzt.

Ich wollte allerdings auch wissen, wie es einfarbig aussieht. Also schnappte ich mir die anthrazitfarbene Wolle und legte erneut los. Doch die Übergänge von Runde zu Runde waren hier anders. Schaut euch dieses Video >> HIER  (deutsch) << oder >> HIER << (englisch) an und erfahrt, wie die Runden-Übergänge gehen.

???????????????????????????????

Sieht doch schick aus, nicht wahr?! 🙂

Man kann diese Granny`s auch mehrfarbig häkeln. Hauptsache, es gefällt! Mir gefielt hier z. B. die Kombination aus den dunklen Farben in schwarz und anthrazit, was dem ganzen einen leicht edlen Schliff verleiht. Findet ihr nicht auch?!

Und weil ich einmal am Testen und Experimentieren war, versuchte ich mich mal nach einer eigenen Anleitung… Und das kam dabei heraus:

???????????????????????????????Diese Form gefällt mir ganz besonders gut, weil sie mich irgendwie an die Lebkuchen zu Weihnachten mit ihren weißen Zuckergussklecksen erinnert 😉

Wenn ihr ganz viele verschiedene Granny`s häkelt und diese dann miteinander verbindet, könnt ihr unglaublich viele schöne Dinge daraus entstehen lassen, z. B.

  • wollige Sofadecken
  • Kissen und Nackenrollen
  • Mützen
  • Boleros
  • Jacken
  • Ponchos
  • Hausschuhe
  • Schals
  • Dreiecks-Tücher
  • Sessel- und Sofaüberwürfe
  • Buchhüllen
  • Wandbehänge

Eurer Kreativität sind in dieser Hinsicht keine Grenzen gesetzt! Die Hauptsache ist aber, dass ihr Spaß beim Häkeln habt!  🙂

So, na dann ab an die Häkelnadeln und losgelegt!

Euer Schneewittchen

DIY: Dip Dye Schuhe

Für all diejenigen unter euch, die Standart nicht mögen und sich gern ein wenig individuell von der Masse abheben möchten, habe ich heute eine hübsche Idee für euch entdeckt, wie ihr eure Schuhe schön aufpeppen könnt! Das Tolle an dieser Sache ist, dass niemand anderes solche Schuhe haben wird, denn sie sind anschließend echte Unikate und super Hinkucker!

In diesem Video wird euch erklärt, wie es geht:

Was ihr dafür benötigt:
– helle Schuhe (weiß oder grau)
– heißes Wasser in einem großen Behälter
– Textilfarbe (Pulver zum Färben von Textilien)
– Salz
– Vaseline
– einen Stock zum Umrühren
– Handschuhe
– Lappen
– Zahnbürste
– Backpulver

Viel Spaß beim Nachmachen! 🙂

Euer Schneewittchen

 

 

Buchtipp “Todesengel” von Andreas Eschbach

Ganz neu, ganz frisch, ganz spannend! Und ein MUSS für jeden Eschbach-Fan!

So hört sich jedenfalls der neue Roman von Andreas Eschbach “Todesengel” für mich an, der diese Woche am 20. August 2013 erschienen ist!

TodesengelBuchinhalt

Erich Sassbeck ist zur falschen Zeit am falschen Ort und gerät in eine brutale Schlägerei. Doch am Ende ist er es, der überlebt, während seine Angreifer tot sind – erschossen von unbekannter Hand. Sassbeck glaubt, dass ihn ein Wunder gerettet hat. Die Polizei dagegen fragt sich, ob nicht er geschossen hat. In Notwehr. Oder schlimmer: in Selbstjustiz. Der Journalist Ingo Praise findet bald Beweise, dass Sassbecks Geschichte stimmt. Ein Unbekannter streift durch die Stadt und beschützt Unschuldige. Praise macht den »Todesengel« zum Star – und löst damit eine Katastrophe aus …

Diesen Thriller könnt ihr als E-Book (z. B. bei Amazon für 9,99 Euro) oder als gebundene Ausgabe (z. B. bei Amazon für 19,99 Euro) erwerben und anschließend die spannende Story verschlingen!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und ganz viele spannende Stunden mit meinem Lieblingsautor! :)

Euer Schneewittchen