Diggerman – The letting go

Dieses Lied habe ich seit vielen vielen Jahren und möchte es unbedingt auf meiner Beerdigung hören. Ein einziges Mal.

Ich wählte diesen Song, weil er einerseits so unendlich schön ist und zweitens nicht im Radio ständig auf und ab gespielt wird, so dass er irgendwie ein Unikat ist und man nicht jedes Mal schmerzlich an einen Verlust erinnert wird…

Herzlicher Abschied

Heute musste ich meine Lieblingskollegin aus unserem Büro verabschieden. Ihr Arbeitvertrag lief mit dem heutigen Tage leider aus und wurde nicht verlängert, verstehe ich eigentlich gar nicht.

Linde (so ihr Spitzname) und ich kuckten uns heute ständig mit Tränen geschwängerten Augen an und fielen uns zum Schluss heulend in die Arme und schluchzten uns gegenseitig unverständliches ins Ohr. Als wir uns wieder voneinander lösten, brauchten wir beide ein Taschentuch und etwas Zeit, um uns wieder so einigermaßen zu fangen. Dann bekam sie von mir ein kleines Geschenktütchen mit einer kleinen Aufmerksamkeit von mir, die ich gestern für sie mit Liebe gebastelt habe. Das Geschenk möchte Linde erst zum Nikolaustag öffnen – so als Überraschung. Ich bin schon sehr gespannt auf ihre Reaktion, die sie mir mit Garantie per Anruf oder dergleichen mitteilen wird 🙂

Es ist etwas für den Abend, für romantische Stunden und auch etwas Weihnachtliches und auch zum Dekorieren. Nun ratet mal schön fleißig mit Linde mit, was sie von mir geschenkt bekommen hat 😉

Süß fand ich, dass Linde mir als kleine Geste ein kleines Schoko-Herzchen geschenkt hat. Symbolisch ist es sehr passend! Und schon wieder hatte ich Tränen in den Augen…

Es soll aber nicht das letzte Mal gewesen sein, dass wir uns gesehen haben, denn das nächste Treffen wird nicht lange auf sich warten lassen – allerspätestens auf dem Wurzener Weihnachtsmarkt! Ich freue mich schon darauf, denn sie fehlt mir jetzt schon tierisch!

Das Arbeiten wird auch nicht mehr das Selbe ohne meine Linde ab kommenden Montag sein…

Sonntags-(Schnapp)-Schuss – UV-Filter die 36.te ~ Candle light

Heute wird es bei mir romantisch…

Kaum wird es wieder eher draußen dunkel, krame ich meine schönen roten, gelben, pinken und weißen Kerzen und Teelichter mit ihren wunderschönen Kerzenhaltern/Glasbehältnissen aus meiner Schublade, zünde ein langes Streichholz an, entflamme die einzelnen Kerzen und mache es mir bei Kerzenschein so richtig gemütlich. Ich liebe das total! Ihr auch?

Buchcover/Postkarte “Forever – Over”

Die nachfolgenden Foto erstellte ich spontan bei einer gedanklichen Wortspielerei – einmal in weiß und rot. Sie können als Postkarte, Buchcover oder einfach so verwendet werden.

Diese Buchcover und weitere findet ihr auch in meinem Flickr-Album “Bookcover”. Ich selbst habe noch keine Geschichte zu diesem Buchcover geschrieben. Aber vielleicht habt ihr ja eine Geschichte, die wunderbar zu einem dieser Cover passt. Ihr dürft es euch “klauen”, wenn ihr mich zuvor diesbezüglich kontaktiert und informiert. Bitte erwähnt mich, Alexondra Cooper, als Gestalterin für die Buchcover. Dankeschön!