Crunchiger Erdbeerjoghurt

Ihr Lieben,

ich habe wieder einmal in meiner Küche gezaubert und herumexperimentiert, wobei ein wirklich LECKERER Joghurt herauskam, der wie sommerfrische Erdbeertorte schmeckt – nur viel BESSER sowie gesünder und besser für die Figur 😉

Was ihr für den crunchigen Erdbeerjoghurt benötigt?

ca. 250 g Erdbeeren (süß und knackig)

500 g fettarmer Joghurt

1 – 2 EL Zucker

1 Pck Vanillezucker

Kekse (Menge und Sorte richtet sich nach eurem Geschmack)

–> Ich bevorzuge für diesen Joghurt Mürbeteigkekse bzw. Spekulatius! Jammie! 🙂

1 leeren Gefrierbeutel

1 Nudelholz

mehrere Gläser zum Befüllen und Servieren

20140327_134545

Und so bereitet ihr euren Gaumenschmaus zu:

– Joghurt in eine Schüssel geben, Vanillezucker und Zucker zufügen und gut umrühren

– Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden

– Kekse in den leeren Gefrierbeutel füllen, schließen und mit dem Nudelholz die Kekse so lange bearbeiten, bis es kleine Krümel sind

– Erdbeeren mit dem Joghurt vermengen

Variante 1

– Kekskrümel in die Gläser füllen, so dass der Boden in etwa 1 cm bedeckt ist, darüber den Erdbeerjoghurt geben

Variante 2

– Kekskrümel direkt in den Erdbeerjoghurt schütten und unterheben, danach in die Gläser füllen

 

–> Anschließend einen großen Löffel nehmen, Gute-Sommerlaune-Musik auflegen und genießerisch schmecken lassen!

20140327_133810

Ich wünsche euch einen superdupermega Appetit und viel Spaß beim Nachmachen!

Euer Schneewittchen

 

3-Früchte-Kuchen

Zutaten für den Teig

300g Mehl

75g Speisestärke

1 TL Backpulver

150g Zucker

1 Pck. Vanillin-Zucker

1 Prise Salz

1 Ei

200g Margarine

 

Zutaten für den Belag

200 ml Creme fine

1 Pck. Vanillin-Zucker

300 g Magerquark

1 Pck. Vanillepuddingpulver

50 g Weichweizengrieß

1 Ei

50 g Honig

sowie 150 g Tiefkühl-Himbeeren/Erdbeeren

1 kl. Dose Mandarinen/klein gewürfelte Pfirsiche (Saft auffangen und ggf. trinken)

50 g Nüsse/Mandeln oder Belag nach Wunsch

 

Zubereitung

1) Alle o. g. Zutaten für den Teig zu einem glatten Teig mit dem Handrührgerät kneten und anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen.

2) Zubereitung des Belages: Creme fine mit Vanille-Zucker steif schlagen.

3) Magerquark mit Vanillepuddingpulver, Weichweizengrieß, Ei und Honig vermischen, Creme fine-Mischung unterheben und auf den Kuchenboden streichen

4) Den ausgerollten Kuchen in drei gleichgroße Bereiche teilen und jeden Bereich mit einer Sorte Belag bedecken, so dass ein Teil mit Himbeeren/Erdbeeren bedeckt ist, ein weiterer mit Mandarinen und der dritte z. B. mit Nüssen/Mandeln.

5) Den Kuchen für ca. 40 min im vorbeheizten Backofen bei ca. 180 °C backen, warm herausnehmen und sofort mit Puderzucker bestäuben.

 

Guten Appetit!