Bücherfans aufgepasst!

Wer gern viele Bücher liest und sich nicht immer wieder neue Bücher kaufen möchte, seine Bücher allerdings gegen andere Bücher tauschen möchte, hat jetzt vielerorts die Möglichkeit dazu. Denn es gibt öffentliche Bücherschränke und Bücherregale! Hier könnt ihr eure Bücher reinstellen, die ihr gern tauschen möchtet und könnt euch dafür andere Bücher herausnehmen, die euch interessieren. Das alles ist völlig kostenlos!

Mich hat diese Idee sehr begeistert, da ich selbst eine Leseratte bin! Deshalb durchforstete ich sofort die Liste öffentlicher Bücherschränke nach meinem Heimatort bzw. der näheren Umgebung und wurde ein wenig enttäuscht.

Hier gibt es NOCH kein öffentliches Bücherregal. Aber was nicht ist, kann ja noch kommen 😉

Am Besten hat mir die Idee mit der britischen Telefonzelle (HIER und HIER)gefallen, die zu einem Bücherregalschrank umgebaut wurde. So eine hätte ich auch sehr gern in meiner Wohnung – davon träume ich nämlich schon soooooooooooo lange!

Schaut euch einfach mal genauer in eurer Umgebung um. Vielleicht entdeckt ihr ja auch einen dieser Bücherschränke/-regale in eurer Stadt. Falls dies noch nicht auf der o. g. Liste steht, bitte eintragen!

Euer „Bücherwurm“ Schneewittchen

Nachschub für die Bücherkiste

Ich habe wieder etwas für meine Bücherkiste zum Tausch für euch, was ich nun hineinlegen möchte.

Zum einen ist es dasDSC_9791 Taschenbuch  „Was wir nicht haben, brauchen Sie nicht“ von Dieter Moor.

Buchinhalt/Rückseite

«Warum wollt ihr ausgerechnet dorthin, von wo alle abhauen?» Freunde und Bekannte sind fassungslos, als Dieter Moor und seine Frau Sonja eröffnen, dass sie ihr Haus in der Schweizer Postkartenidylle verkauft haben, um nach Brandenburg zu ziehen. Im Dörfchen Amerika möchten sie ihren Traum vom eigenen Bauernhof verwirklichen. Tatsächlich sind die neue Heimat, die neuen Nachbarn und das neue Leben für allerlei ungeahnte Herausforderungen, komische Missgeschicke und skurrile Situationen gut. Warum Dieter Moor dennoch sein Herz an Land und Leute verloren hat – davon erzählt er in diesem Buch. Eine charmante und witzige Liebeserklärung an eine verkannte Region.

DSC_9789

Und Hardcoverbuch Nummer 2 ist „Was, wenn es nur so aussieht, als wäre ich da?“ von Oscar Brenifier, Illustrationen von Jacques Després.

Buchinhalt

Ohne Gegensätze können wir nicht denken. Wie sollen wir das Ich erklären, wenn wir es nicht dem Anderen gegenüberstellen? Wie die Ursache ohne die Wirkung, den Körper ohne den Geist, die Vernunft ohne die Leidenschaft? Oft versuchen wir die Gegensätze aufzulösen, um dieser Spannung zu entkommen. Anders dieses Buch. Es geht an die Grenzen unseres Denkens und präsentiert zwölf philosophische Gegensätze mit messerscharfen Gedanken und Illustrationen, die man nicht mehr vergisst.

Wer eines der beiden hier abgebildeten Bücher oder ein anderes aus meiner Bücherkiste tauschen möchte gegen ein Buch von meiner Wunschliste, der melde sich einfach via Kommentar direkt unter diesem Blogeintrag. Dankeschön!

Euer Schneewittchen

BuchBox wieder on Tour

Nachdem ich euch bereits Anfang der Woche über den Erhalt der BuchBox von Lioman, die ich von Mella erhalten hatte, berichtete – geht sie heute nach Augsburg auf die Reise. Ich bin sehr gespannt, ob und was Didi so alles für sich aus der Buchbox entnehmen und welche Bücher er wieder hineingeben wird ehe die BuchBox eine neue Reise antritt…

Wer noch mitmachen möchte, kann sich gern bei Lioman anmelden, denn es werden noch Teilnehmer gesucht. Also legt los und macht mit, denn es macht Spaß Bücher zu tauschen.

 

BuchBox von Lioman

Gestern erhielt ich ein schweres Paket – die BuchBox von Lioman bestückt mit 10 Büchern. Ein wirklich schweres Paket. Dem Paket lag auch ein Brief von Lioman bei mit den Anweisungen, was ich mit der BuchBox machen kann. Ich durfte mir so viele Bücher herausnehmen wie ich wollte und wie sie mir gefallen. Hier also meine 4 ausgewählten Bücher:

Für diese 4 Bücher sollte ich wieder 4 andere Bücher von mir hineinlegen, damit das Paket wieder auf seine 10 Bücher kommt. Diese 4 nachfolgenden Bücher legte ich in das Paket für den nächsten Teilnehmer:

Ich wählte diese 4 Bücher aus, damit ein wenig Abwechslung in die Krimi-Thriller-Box mit einem Hauch von Humor und Liebe hineinkommt. Ich hoffe, die weiteren Teilnehmer sind damit einverstanden.

Das bedeutet auch, dass nun folgende Bücher in der BuchBox mit den 4 von mir hinzugefügten Büchern (siehe oben) zu finden sind:

So, das Buchpaket ist wieder gepackt und versandfertig wie ihr hier sehen könnt:

Ich bin schon sehr gespannt, wohin die BuchBox nun geht. Das erfahre ich noch diese Tage von Lioman. Wichtig bei der BuchBox on Tour ist auch, dass man einen Beitrag auf seinem Blog darüber schreibt, diesen Link dann bei Lioman postet und auch fragt, wer der nächste Teilnehmer ist. Zudem ist es wichtig, dass IMMER 10 Bücher enthalten sind!

Wer noch mitmachen möchte, kann sich gern bei Lioman anmelden, denn es werden noch Teilnehmer gesucht. Also legt los und macht mit, denn es macht Spaß Bücher zu tauschen! 🙂

Bücherpost #28

In der vergangenen Woche erhielt ich von Mella in unserem Leserunde-Buchtausch das Buch “Schneewitchen muss sterben”. Ein guter Kriminalroman, der so gut gewesen war, dass ihn die Lesefreunde zum Welttag des Buches 2012 in einer Sonderedition drucken ließen und diese zum Verschenken die Runde unter Buchliebhabern ging.

Mella und ich kennen uns über unsere Blogs schon einige Zeit. Schnell standen die Titel unserer Verschenke-Bücher fest und wir beschlossen unsere Bücher 1:1 zu tauschen. So erhielt sie von mir “Biss zum Morgengrauen”, den ersten Twilight-Band von Stephanie Meyer und ich bekam im Gegenzug dafür “Schneewitchen muss sterben” von Nele Neuhaus. Ich habe heute mal kurz in das Buch geschaut und den Prolog gelesen. Hammer, kann ich da nur sagen! Dieses Buch zieht mich schon vom ersten Satz in seinen Bann. Jetz will – nein, ich MUSS wissen, wie es weitergeht und welches Ende sich die Autorin ausgedacht hat.

Buchinhalt

Sulzbach im Taunus: An einem regnerischen Novemberabend wird eine Frau von einer Brücke auf die Straße gestoßen. Die Ermittlungen führen Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein in die Vergangenheit: Vor vielen Jahren verschwanden in dem kleinen Taunusort Altenhain zwei Mädchen. Ein Indizienprozess brachte den mutmaßlichen Täter hinter Gitter. Nun ist er in seinen Heimatort zurückgekehrt. Als erneut ein Mädchen vermisst wird, beginnt im Dorf eine Hexenjagd…

Produktinformationen

  • Taschenbuch: 537 Seiten
  • Verlag: List Taschenbuch; Auflage: Originalausgabe, 5. Auflage. (11. Juni 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548609821
  • ISBN-13: 978-3548609829
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,4 x 4,2 cm
  • Preis: 9,95 Euro (D)

Dieses Buch ist der 4. Band der Reihe um das Ermittlerteam Oliver Bodenstein. Es erschienen insgesamt folgende Bücher dieser Buchreihe:

Hier die Reihenfolge der Bände:

1. Eine unbeliebte Frau
2. Mordsfreunde
3. Tiefe Wunden
4. Schneewittchen muss sterben

Neuzugänge für die Bücherkiste

Heute habe ich es geschafft, all meine Bücher durchzugehen und einige für euch in die Bücherkiste zu packen. So gibt es jetzt auch Bücher, die ich euch gern schenken möchte. Das einzige, um was ich euch für diese „Bücher zu verschenken“ als Gegenleistung bitte, ist, eine Mail mit euren Wunschbüchern und die Versandkosten für eure Buchwunschliste.

Bücher zu verschenken (zzgl. Versandkosten)

 

Bücher für 1,00 Euro (zzgl. Versandkosten)

 

Weitere Bücher findet ihr bereits in der Bücherkiste. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern!

1. Herbstwichteln

Der Herbst hat nun seit einiger Zeit den Sommer abgelöst und verwandelt die sonnige warme Zeit in eine farbenfreudige, kühlere Jahreszeit, in der man sich viel lieber mit einem guten Buch in der Hand nach Hause zurückzieht, es sich auf seiner Couch oder in einem Sessel ggf. bei Kerzenschein gemütlich macht und in die geschriebenen Geschichten eintaucht.

Wenn ihr beim Bücher-Herbstwichteln dabei sein möchtet, gibt es hier einige kleine Regeln, die es gilt einzuhalten:

  • Bücher aller Arten und Kategorien/Genres sind erlaubt – egal ob Taschenbuch oder Hardcover, egal ob neu oder gebraucht (sofern diese noch gut erhalten sind und keine Seiten fehlen oder Eselsohren vorhanden sind!)
  • Bedingung: Alle zu tauschenden Bücher müssen gut erhalten sein!!! Keine Hörbücher!!!
  • Anmeldeschluss ist Sonntag, der 30.10.2011
  • Bücher müssen bis 18.11.2011 versendet werden!
  • Bitte gebt bei eurer Anmeldung unbedingt an, welches Genre ihr bevorzugt und welche(s) nicht sowie eure Anschrift und Alter
  • Keine Büchersendungen ins Ausland – also bitte nur Teilnehmer aus Deutschland, da Büchersendungen ins Ausland leider nicht so günstig sind und ich niemanden deshalb preislich benachteiligen möchte. Dankeschön.
  • Legt bitte eurer Büchersendung vom Herbstwichteln eine kleine Karte/kleinen Brief bei, in dem ihr euch kurz vorstellt, damit der Empfänger weiß, von wem das Buch kommt – so entstehen evtl. auch neue Freundschaften 😉
  • Schreibt bitte einen Blogbeitrag auf eurem Blog über das Herbstwichteln und verlinkt diesen mit diesem Artikel hier von mir
  • Erzählt euren Freunden davon, denn nur so werden wir eine größere Runde mit viel mehr Möglichkeiten!

Die Auslosung der Herbstwichtler untereinander erfolgt am 31.10.2011. Ich werde euch per E-Mail (Gebt daher bitte eure E-Mail-Adresse an!) über euren jeweiligen Herbstwichtler informieren und euch die Vorlieben und Wünsche des Tauschpartners mitteilen.

Wer also mitmachen möchte, meldet sich bitte per E-Mail unter dem Betreff „Herbstwichteln“ an phoenics1 (at) web.de. Vergesst bitte nicht, mir euren Namen, eure Anschrift, euer Alter, Lieblingsbuch-Genres sowie eure Blogadresse zu mailen.

Die Teilnehmer des Herbstwichtelns werden demnächst hier auf meinem Blog verlinkt, so dass ihr euch schon ein wenig vorab über die anderen Herbstwichtler informieren könnt.

Ich wünsche euch viel Spaß und freue mich schon sehr! 🙂