Daily Pictures #419 ~ Black Swan

IMG_8759-1

Diesen einsamen Trauerschwan entdeckte ich im Eilenburger Tierpark. Sie rief nach ihrem Partner, doch er kam nicht. Ich hätte sie so gern mitgenommen und getröstet, da ich ihren Schmerz nachvollziehen kann, weil es mir zurzeit selbst so geht. Ich rufe seinen Namen, doch er kommt nicht… und das schmerzt und stimmt mich extrem traurig.

Schwarze Schwäne haben eine starke Faszination auf mich – vielleicht, weil sie so selten und wunderschön sind…

Welche Tiere faszinieren euch besonders und wieso?

Euer Schneewittchen

52 Pics of the Year 10/52 – Kunst

Ihr hattet euch sicherlich gewundert, wieso ich in der vergangenen Woche kein Foto für „52 pics of a year“ gepostet hatte. Es lag daran, dass ich versehentlich in einer Woche 2 Fotos gepostet hatte und deshalb einmal aussetzen musste.

Jetzt bin ich wieder in der richtigen Woche, so dass ich euch mein 10. Foto unter dem Motto „Kunst“ präsentieren kann.

Diese drei Gemälde von Mohnblumen hängen in den Fluren der Volkssolidarität Wurzen von einer mir unbekannten Künstlerin. Mir gefielen die sommerfrischen Farben, die die weißen Flure in eine wärmende Atmosphäre tauchen. Ich habe die drei Bilder einzeln fotografiert und zu einem Foto zusammengefügt, damit ihr sie alle drei sehen könnt.

 

52 Pics of the Year 09/52 – Ganz schön nass ~ Black Swan

Gestern war ich im Tierpark Eilenburg und entdeckte diesen coolen schwarzen Schwan (= Trauerschwan). Sie sehen so wunderschön aus – und mal ehrlich, schwarze Schwäne sind doch viel cooler als weiße Schwäne! Sie haben etwas mysteriöses und magisches finde ich…

Da es gestern geregnet hat, hafteten einige Regentropfen auf dem Federkleid dieses Schwanes, was ihn ein wenig glitzern lies. Das hatte wirklich etwas Magisches an sich – genau wegen des Regens! 🙂