Quelle der Weisheit

Im vergangenen Jahr, genauer gesagt im Juni 2010, machte ich via Busreise einen Tagesausflug nach Karlovy Vary (vielleicht eher bekannt als Karlsbad). In diesem schönen Örtchen gibt es 13 Heilquellen. 12 Wasserquellen (Salzwasser mit verschiedenen Temperaturen und Heilkräften) und 1 andere Quelle Becherovka. Ich trank fast aus jeder Quelle. Die 13., den Becherovka, ließ ich allerdings weg. So viele „Quellen“ vertrage ich dann nun doch nicht 😉

Das Mittagessen war sehr lecker, die Stadtführung war richtig toll, nur leider viel zu schnell, so dass ich kaum hinterher kam, Fotos zu schießen, zuzuhören und auch noch von den verschiedenen Quellen zu kosten. Leider. So bekam ich von der Führung weniger mit als ich gehofft hatte, aber ich hatte immerhin von der Quelle der Weisheit (auf den Fotos als Schlangenbrunnen dargestellt) getrunken und auch meiner Begleitung etwas von dieser Quelle mitgebracht. Sollte ja auch nicht nur bei mir wirken, lach. Man sollte bei dieser Quelle allerdings auch nicht zu gierig sein. Denn wer zu viel von der Quelle der Weisheit trinkt, hat den umgekehrten Effekt: Er wird dumm… So blieb ich bei meinem einen Becher Weisheit-Quellwasser. Es schmeckte sehr salzig und war zudem auch noch sehr warm… Nicht gerade toll, wenn man im Sommer bei übelster Hitze hinfährt und eigentlich etwas Kühles im Sinn hat. Kosten musste aber sein!

Meine Fotos könnt ihr von dieser Tagesreise http://sarawild.jalbum.net/Karlovy-Vary sehen. Ich wünsche euch viel Spaß bei meinem kleinen Fotorundgang durch Karlovy Vary.