Digitalisierung: Museen der Gegenwart und Zukunft

Ich habe gerade diesen Artikel über die Digitalisierung der Kunstschätze aus Museen gelesen und bin begeistert!

Stellt euch nur mal die Möglichkeiten vor, die sich uns Besuchern bieten! Ich denke da z. B. an die Kranken und Behinderten, die nicht in jedes Museum bzw. in jede Etage gehen können. Selbst, wenn man mit Grippe im Bett liegt, kann man sich in ein digitales Museum begeben und seine liebsten Kunstschätze bestaunen. DAS wäre einfach fantastisch! Man liegt krank im Bett und ist trotzdem in einem Museum. Geniale Vorstellung.

Außerdem müsste man nicht mehr hunderte oder gar tausende von Kilometern zurücklegen, nur um in ein bestimmtes Museum zu gelangen. Man loggt sich einfach nur ein und schon kann man sich umsehen! Ich finde die Idee toll!

Zudem werden die Kunstschätze so besser geschützt vor verschiedenen Witterungen wie Licht, Sonnenstrahlen, Wasser … Unfällen, Diebstählen etc. Und das beste ist: Stellt euch vor, ihr könnt euch eure Lieblingsstatue daheim einfach nachbauen oder euer Lieblingsgemälde einfach als digitale Kopie an die Wand hängen! Genial oder?!

Auf diese Weise gehen unsere Kunst- und Kulturgüter in den nächsten Jahren/Jahrhunderten nicht verloren!

Ich bin FÜR solch eine Digitalisierung und unterstütze diese gern. Schließt ihr euch mir an?

 

Euer Schneewittchen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s