Filmtipp: X-Men: Days of Future Past

Yeah, das wird wieder spannend, wild und … Wolverine! rrrrrorrrrr

Ja, ich gebe es zu: Ich habe eine Schwäche für Wolverine und Hugh Jackman 😉 Und auch für den jungen Professor X (James McAvoy)… Hat der nicht unglaublich schöne Haare?!

Filminhalt:

Das Sequel zu „X-Men: Erste Entscheidung“ basiert auf der gleichnamigen Storyline, welche in den Comicausgaben #141 und #142 von „The Uncanny X-Men“ vorkommt. In diesen gibt es zwei Handlungsstränge, von denen der eine in der Gegenwart angesiedelt ist und der andere in einer dystopischen Zukunft. In der Gegenwart der 1960er Jahre kämpfen die X-Men gegen die Mutantenbruderschaft der Gestaltwandlerin Mystique (Jennifer Lawrence) und in der Zukunft herrschen die Sentinels über die in Internierungslagern eingesperrten Mutanten. In der Gegenwart ist es der Bruderschaft gelungen, Senator Robert Kelly auszuschalten. Jenes fatale, folgenschwere Ereignis will die Mutantin Kitty Pride in der düsteren Zukunft im Nachhinein rückgängig machen. Aus diesem Grunde unternimmt sie — bzw. ihr Geist — eine Zeitreise zurück in die Gegenwart. Dort angekommen ergreift sie Besitz von ihrem jüngeren Ich, um diesmal das Scheitern der X-Men zu verhindern…

Kinostart: 22 Mai 2014

Schade, dass wir noch sooooo lange warten müssen. Ich würde diesen Film so gern jetzt schon sehen wollen!!!

Euer Schneewittchen

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s