Meine Oma ist gestorben!

Gestern Abend läutete bei mir das Telefon. Mom. Ihre Stimme klang brüchig, war nur noch ein Flüstern und ich wusste, dass etwas schlimmes passiert war. Meine Oma ist gestorben! Und mit ihr der Letzte meiner Großeltern! Sie war die Letzte, die ich noch von meinen Großeltern hatte und nun ist sie gestern 17 Uhr auch noch von uns gegangen. Sie muss in einem Sessel gesessen haben, wollte aufstehen, kam auf die Beine, holte noch einmal tief Luft und sackte anschließend auf dem Sessel wieder zusammen.

Ich verstehe es nicht! Wir haben doch gerade erst im Januar meinen Opa zu Grabe getragen (ich berichtete)! Und vorgestern nach 6 langen traurigen Wochen das Gesteck von seinem Grab nehmen können. Ich dachte, es geht endlich aufwärts und jetzt der nächste Todesfall!

Ich kann nicht mehr!

Es gehen immer mehr Leute weg von mir, die ich geliebt habe und so sehr brauche…

Jetzt wird keiner meiner Großeltern je erleben, wie ich eines Tages heiraten werde, weil sie nun alle nicht mehr da sind! Allmählich schleicht sich der Gedanke bei mir ein, dass meine Familie so langsam „ausstirbt“…

Seid mir bitte nicht böse, wenn ich in den nächsten Tagen nur selten etwas blogge. Dann werde ich wohl auf meiner Couch  zusammengerollt liegen und heulen und zu nichts anderem mehr in der Lage sein… Bitte verzeiht mir.

Sobald ich wieder kann, werde ich wieder Beiträge schreiben.

Ich danke euch von Herzen für eure Treue…

Bis bald, euer trauriges Schneewittchen