BSI warnt: 16 Millionen E-Mail-Konten geknackt

16 Millionen Zugangsdaten für Online-Dienste sind nach Angaben des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) geknackt worden! Betroffen sind hauptsächlich verschiedene Mail-Accounts, aber auch für Online-Shops oder andere Internetdienste.
Die BSI richtete daraufhin eine Seite im Internet ein, auf der man seine E-Mail-Adresse(n) überprüfen lassen kann, ob diese von dieser kriminellen Aktion betroffen sind. Die Seite zur Überprüfung findet ihr >> HIER <<
Die „geklauten“ Datensätze enthielten demnach immer E-Mail-Adressen mit den dazugehörigen Passworten.
Bei dem Test eurer E-Mail-Adresse(n) gebt ihr eure E-Mail-Adresse an, die ihr prüfen lassen wollt und bestätigt kurz die Datenschutzerklärung, nachdem ihr diese durchgelesen habt. Dann erfolgt die Überprüfung. Ihr erhaltet einen Code von der BSI und solltet ihn euch dringend merken, für den Fall, dass ihr eine E-Mail von der BSI erhaltet. Denn der Code ist der E-Mail-Betreff! In dieser Mail steht dann, wie ihr weiter verfahren solltet!
Erhaltet ihr keine E-Mail könnt ihr aufatmen, denn das heißt, eure E-Mail-Adresse ist NICHT betroffen.
Einen Hinweis möchte ich euch selbst noch ans Herz legen:
Verwendet NICHT immer ein und dasselbe Passwort für mehrere Internetseiten, -Plattformen, soziale Netze etc. Jede Seite sollte ein eigenes Passwort haben, so dass andere Seiten mit eurem Zugang nicht so leicht geknackt werden können!
Zugangsdaten für Online-Dienste sind nach Angaben des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
Advertisements

5 Kommentare zu “BSI warnt: 16 Millionen E-Mail-Konten geknackt

  1. Dank dir , das prüfe ich jetzt gleich nach …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s