Leckerer Käsekuchen mit Jochelbeeren

Wie ich euch am Dienstag berichtete, habe ich ganz fleißig Jochelbeeren geerntet und kam dabei aus dem Schmatzen nicht mehr heraus. Ich habe es geschafft, noch einige Jochelbeeren für einen Kuchen übrig zu lassen und möchte euch nun mein eigens kreiertes Rezept von Käsekuchen mit Jochelbeeren nicht vorenthalten.

Zutaten

750 g Quark, lactosefrei

100 g Margarine

5 Eier

400 g Zucker

2 – 3 Spritzer frisch gepresster Zitronensaft

1 Pr. Salz

1 Pck. Puddingcreme /-pulver backfest (!)

1 Pck Backpulver

1 EL Mehl

3 Hände voll frisch gewaschene Jochelbeeren (am Besten aus eigener Ernte)

 

Zubereitung

– alle Zutaten (außer die Jochelbeeren) in eine große Schüssel geben, alles vorsichtig mit einem Esslöffel unterheben

– anschließend mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe vermischen bis eine cremige zähe Flüssigkeit entsteht

– eine runde Backform (Durchmesser 26 cm) einfetten und mit Semmelbröseln behaften

– Quarkmischung zur Hälfte in Backform geben und Jochelbeeren hineinsinken lassen

– die restliche Quarkmischung auf die Jochelbeeren verteilen

– Backform in  den vorgeheizten Backofen schieben und alles bei 180°C ca. 60 min goldbraun backen

– Kuchen bei ausgeschalteten Backofen eine Weile drin stehen lassen, damit er nicht zusammensackt

.

Dieser Kuchen vereinigt gleich zwei meiner liebsten Kuchen – zum einen Stachelbeer-Streuselkuchen, zum anderen Käsekuchen 🙂 Es schmeckt einfach himmlisch! Probiert es selbst und lasst es euch schmecken!

Euer Schneewittchen

 

 

2 Kommentare zu “Leckerer Käsekuchen mit Jochelbeeren

  1. Aki sagt:

    Jochelbeeren habe ich bisher noch nicht gegessen, aber das Rezept klingt schonmal lecker 😉

    • Jochelbeeren sind echt lecker. Wenn du den Inhalt von Stachelbeeren und Johnannisbeeren magst, dann magst du auch Jochelbeeren! 🙂
      Der Kuchen ist auch megalecker! Ich musste mich zusammenreißen, nicht den ganzen Kuchen allein aufzuessen, lach.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s