Mein neues Lebensjahr

Hallo ihr Lieben,

seid mir bitte nicht böse, dass ich mich gestern zu meinem Geburtstag nicht gemeldet habe. Mir ging es aus verschiedenen Gründen sehr schlecht. Unter anderem auch, weil sich mein geliebter Seelengefährte Sebastian leider nicht bei mir gemeldet hat, obwohl ich es mir so sehr gewünscht hatte, schnief. Meine Sehnsucht nach ihm ist noch immer sehr groß, so dass mich dies sehr runterzog und mich öfter weinen lies (schon am Morgen als ich allein erwachte, später als meine Mom mir zum Geburtstag gratulierte, dann meine Arbeitskollegen auf Arbeit und mir wünschten, dass sich meine Wünsche erfüllen mögen – hat wohl leider nicht geklappt, denn mein größter Wunsch war Sebastian, heul. )

Des Weiteren hatte ich seit Dienstag abend heftige Schmerzen im Unterleib. Ich wusste, dass es nicht meine chronische Darmentzündung ist, hatte aber gehofft, dass ich die Schmerzen mit der Wärme meines Heizkissens lindern kann. Naja… Heute hielt ich es dann vor Schmerzen gar nicht mehr aus und begab mich zum Arzt. Da stellte sich nach einer Urinprobe heraus, dass ich Blut im Urin und somit eine schöne schmerzhafte Blasenentzündung habe.

Ich weiß echt nicht, wo ich mir dies wieder eingefangen habe, aber eins ist sicher: Ich habe eine Blasenentzündung und es schmerzt höllisch!

Habt ihr evtl. noch ein „Hausmittelchen“, damit ich schneller genese? Ich trinke seit meinem Arztbefund heute viel Blasen- und Darmtee und habe das Heizkissen auf meinem Bauch. Antibiotika vertrage ich leider nicht wirklich… Also bräuchte ich eine Alternative. Habt ihr vielleicht noch einen Tipp für mich?

Ich danke euch herzlich!

Euer krankes Schneewittchen