Daily Pictures #362 ~ Eiskalte Zähne

IMG_8806-1

9 Kommentare zu “Daily Pictures #362 ~ Eiskalte Zähne

  1. Aki sagt:

    Sehr cooles Bild!!

    • Dankeschön 🙂
      Ich habe eine „Eisskulptur“ am Wegesrand entdeckt und bin gleich hingestürmt.
      Wo andere vorbei gehen, entdecke ich mit Begeisterung immer schöne Dinge und das beflügelt mich immer wieder aufs Neue 🙂

  2. Wie krass sieht das denn aus 😀 Da muss aber ganz schön der Wind gezogen haben, damit das am Ende so aussieht oder? D: Umsonst wird das nicht so aussehen.

  3. IceQueen37 sagt:

    Echt cool!!! Ich konnte bei meinen Spaziergängen auch viel Wunderbares entdecken, aber das Foto kann ich nicht toppen. 😀

    • Was hast du denn so entdeckt auf deinen Spaziergängen?

      • IceQueen37 sagt:

        Viele Fotos habe ich seit Oktober gemacht (so um die 2.000 etwa, vielleicht auch mehr 😀 ), von denen ich einige in meinem Blog veröffentlicht habe. Der Dezember brachte einen wunderschönen, vergänglichen Zauber. *hach* Mit meiner schnöden Kamera hatte ich doch etwas davon einfangen können. Dabei sind einige „bereifte“ Bilder entstanden, ich habe Schneekristalle aus der Nähe abgelichtet und viele Tiere gab es zu sehen. Leider waren nicht alle gewillt, für ein paar Fotos zu posieren. So coole Zähne hatte ich aber nicht entdeckt.

      • Welche Kamera hast du denn für deine Aufnahmen zur Verfügung?
        Oh, „nur“ 2.000 Fotos? Da übertreffe ich dich mit links, lach. An einem schlechten Tag schaffe ich schon mal spontan 299 Fotos (siehe am Donnerstag). Manchmal bin ich auch schon über 500 – 600 Fotos gekommen je Tag. Ich hab mir deshalb auch ne größere externe Festplatte zugelegt, um die alle unter zu bringen.
        Wie speicherst du deine Fotos?

  4. IceQueen37 sagt:

    2.000 waren ja auch nur grob geschätzt. Es sind sicher viel mehr. 😆 Ich habe mir die Praktica luxmedia 8503 zugelegt. Die wurde mir mal für mich Anfänger empfohlen. Und so übe ich noch. Besonders was die Einstellungen angeht. Bei beweglichen Motiven bleibt mir oft nicht die Zeit dazu und ich halte einfach drauf. Wie zum Beispiel bei den Schwänen, die über meinen Kopf hinweg ihre Bahn zogen. Kamera hoch und los geht’s.
    Ich habe eine 500 GB Festplatte und eine ebenso große externe FP. Die Bilder sind auf beiden gespeichert. Der Ordner umfasst circa 9 GB. Ich kann nur hoffen, dass ich mit der Variante nicht auf die Nase falle, denn es wäre schade, wenn alles verloren geht.

    • Wenn du deine Fotografien immer doppelt sicherst, sollte eigentlich nichts passieren, da du ja immer noch eine Sicherung hast.
      Ich habe eine externe Festplatte mit 1 TB, da kann ich noch genug draufpacken. Eine 500 GB-FP ist aber schon fast voll im Laufe der Jahre 😉
      Aber immer doppelt und gleich sichern! Wäre sonst schade um die schönen Aufnahmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s