Weihnachtspost

Gestern schrieb ich wieder den ersten Teil meine Weihnachts-(Post-)karten für meine Familie und Freunde, die ich heute morgen persönlich in den Briefkasten einwarf.  Ich hoffe, sie kommen noch pünktlich vor Weihnachten an!

Bild

Normalerweise hatte ich meine Weihnachtsgrüße bereits in der ersten Dezemberwoche geschrieben und versendet, doch in diesem Jahr ist irgendwie alles anders. Selbst meinen Tannenbaum, den ich normalerweise ab dem 1. Dezember /1. Advent aufstelle. Bisher habe ich es noch nicht auf die Reihe bekommen, meinen Weihnachtsbaum aufzustellen. Zu sehr hadere ich noch mit dem Ableben meiner Oma und kämpfe um die weihnachtlichen Gefühle, die doch endlich mal in mir erwachen sollten. Es wird so langsam, aber wie gesagt, langsam. Vielleicht hilft es mir auch, dass meine ersten Weihnachtskarten nun auf ihrer Reise sind und ein wenig Freude spenden.

Ich hoffe natürlich auch sehr, dass auch mich einige weihnachtliche Grüße erreichen. Habe jedoch in der Vergangenheit leider zu oft feststellen dürfen, dass diese Tradition der Weihnachtsgrußkarten aufgrund von E-Mails und MMS etc. stark eingeschlafen ist. Im letzten Jahr erhielt ich von über 25 versendeten Weihnachtskarten gerade mal 3 zurück. Eine sehr traurige „Ausbeute“, wenn man bedenkt, wie viele Karten es früher waren, die mich überraschten und beglückten.

Ja, ich liebe Weihnachtskarten! Ich liebe es, sie zu versenden und Freude zu schenken. Und ich liebe es, selbst Karten zu erhalten. Da fühle ich mich beinahne jedes Mal wie Mr. Bean, der sich selbst mit Weihnachtsgrüßen beschenkte und diese auf eine Wäscheleine hängte…

Habt ihr schon eure Weihnachtsgrüße versendet und auch schon Post bekommen?

Möchtet ihr mit mir Weihnachtsgrüße austauschen? Dann schreibt mir hier, ich schreibe euch gern 🙂

Euer Schneewittchen

5 Kommentare zu “Weihnachtspost

  1. Sind echt schöne Weihnachtskarten 😮 Das mit dem Tannenbaum und den Weihnachtsgrüßen ist doch nicht schlimm, wenn du die später verschickst 🙂 Manchmal brauchen einige Lebenssituationen mehr Zeit für andere Dinge, also mach dir da bloß keine Gedanken ♥
    Ohje.. bei uns in der Familie werden da meist gar keine SMS oder Emails verschickt. Also entweder wir bekommen eine Karte oder wir bekommen gar nichts. xD So ist die Familie.

    Ich würde gerne mit dir Weihnachtsgrüße austauschen 🙂

  2. […] zwei Tagen schrieb das Schneewittchen auf ihrem Blog diesen Blogeintrag und fragte nach dem Austausch von Weihnachtspost. Klar, wollte ich die Chance sofort ergreifen, da […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s