Meine Oma ist eine Kämpferin!

Sie erlitt bisher mehrere kleine Schlaganfälle, ist halbseitig gelähmt und sollte laut Ärzten bereits vergangenen Donnerstag ihren letzten Tag gelebt haben. Doch meine geliebte Oma ist eine wahre Kämpfernatur!

Ich freue mich über jeden ihrer Atemzüge, besuche sie so oft es geht mehrere Stunden, vergesse die Zeit, rede mit ihr, halte ihre Hand und weiß, dass sie mir zuhört.

Dennoch höre ihre Schmerzen… Sie leidet.

Alle Medikamente wurden mittlerweile abgesetzt. Ab heut Abend soll sie Faustan bekommen. Es soll sie beruhigen und ihr ein wenig die Schmerzen nehmen (=Palliativtherapie).

Oma kämpft weiter!

Irgendwie macht mich das Stolz! Denn diese Kämpfernatur habe ich von ihr 🙂

Andererseits weiß ich, dass sie Schmerzen hat und ihre Seele in ihrem erkrankten Körper gefangen ist und sie weder reden noch irgendetwas anderes kann.

Ich wünsche mir eins für sie von Herzen: Sie möge in Frieden einschlafen und keine Schmerzen mehr erleiden…

Postcrossing ~ 2. Postkarte

Meine zweite Postcrossing-Postkarte erreichte mich heute aus Frankreich von Sophie! Diese Karte war seit Samstag, 17.11.2012 unterwegs und legte 731 km von Sophie in Amiens, Frankreich bis zu mir nach Deutschland zurück.

Sophie`s Worte an mich: „Every day is an invitation to be happy!! I wish you all the best! Sophie“

Ich bin schon neugierig, welche Postkarten mich demnächst noch aus fernen Ländern erreichen werden…

In diesem Sinne HAPPY POSTCROSSING!

Der Weihnachts-TAG

Meine vergangenen Tage waren irgendwie nicht wirklich gut und ich bin noch immer vollkommen durch den Wind wegen meiner Großeltern und all der Schlaganfälle…

Ich habe den weihnachtlichen TAG heute bei Sarah gefunden. Ausgedacht wurde dieser von Colourfeeling.

Ich möchte mich nun auch all den Fragen bezüglich Weihnachten stellen.

1. Freust du dich schon auf den ersten Dezember? Warum (nicht)?
~Total! Denn für mich beginnt Weihnachten mit dem 1. Dezember. Dann beginne ich alles weihnachtlich zu schmücken, stelle meinen Weihnachtsbaum auf und singe dabei die Lieder von Frank Schöbel & Familie mit – so richtig schön falsch, schief und verschroben 😉 Also wie jedes Jahr 🙂 ♥
2. Hast du einen Adventskalender? Wenn ja, erzähl bitte ein bisschen davon. (Wie sieht er aus? Was ist drin? Von wem hast du ihn bekommen? etc.)
~ Natürlich habe ich einen Adventskalender. Den habe ich mir in diesem Jahr selbst gebastelt aus vielen kleinen Filzsöckchen, die ich mit verschiedenen Kleinigkeiten bestücken werde. Hab bisher leider nur 6 Söckchen befüllen können, mir fehlte einfach die Zeit…
3. Hast du selbst einen Adventskalender verschenkt? Wenn ja, was für einen an wen?
~ Bisher noch nicht, aber die liegen bereits hier und werden bald unter meinen Lieben verteilt, denn ich mache gern anderen damit eine kleine tägliche Freude 🙂
4. Besuchst du gern den Weihnachtsmarkt? Warum (nicht)?
~ Ich liebe es auf den Weihnachtsmarkt zu gehen und dort all die verschiedenen Weihnachtsmarktbesucher zu beobachten und wie sie dann mit ihren roten Glühweinnasen herumstehen und sich an ihren Tassen festhalten und aufwärmen. Das sieht immer sehr lustig aus. Ich trinke selbst nur Tee und kucke mir die Weihnachtsbuden mit ihren tollen weihnachtlichen Utensilien und Leckereien an…
4a. Welcher Stand gefällt dir normalerweise am besten und erregt zuerst deine Aufmerksamkeit?
~ Oh, vor einigen Jahren waren es die Käsestände. Meine Freundinnen und ich sind dann immer von einem Käsestand zum nächsten gegangen und haben immer einen Käse ausgegeben – ja das klingt irre, passt aber zu uns 🙂 Mittlerweile mag ich die „Klimbim“-Abteilung mit ihren Dekorationen etc.
5. Weißt du schon, wer was von dir zu Weihnachten geschenkt bekommt?
~ Jepp, das weiß ich. Besorgt ist auch schon alles, denn ich war ein guter Zuhörer. Ich muss nur noch alles schön einpacken! Aber wer was bekommt, wird noch nicht verraten. Immerhin könnten die Beschenkten ja hier mitlesen und dann wäre die Überraschung futsch…
6. Was wünschst du dir ganz besonders zu Weihnachten?
~ Ich wünsche mir, dass meine Oma wieder gesund wird und wir alle zusammen Weihnachten feiern können!

7. Magst du weiße Weihnachten? Warum (nicht)?
~ Am 24.12. am heimischen Fenster sitzen und den tanzenden Schneeflocken zusehen – ja das hat etwas magisches und faszinierendes für mich. Das wäre wirklich schön… Außerdem wäre es dann nicht so kalt draußen, sondern nur zwischen 0 – 3 °C.
8. Was gibt es bei dir am Heiligen Abend Leckeres zu essen?
~Unsere Familientradition besagt, dass es – vermutlich auch in diesem Jahr – wieder den leckeren Kartoffelsalat meiner Mom geben wird. Denn keine macht ihn so gut wie meine Mom eben! 😉
Wünschen würde ich mir aber auch mal ein weihnachtliches Käsefondue, denn ein Fondueset habe ich da. Auch Raclette wäre eine coole Idee so in der Familienrunde…
9. Hat Weihnachten für dich einen tieferen Sinn?
~ Der ganze Dezember ist für mich weihnachtlich. Dann werden alle Leute friedlicher, ruhiger und höflicher zueinander und miteinander. Auch ich selbst bin glücklicher durch all die wunderschönen weihnachtlichen Lichter, Düfte und Köstlichkeiten… Weihnachten ist eindeutig das Fest der Liebe! Das sollten wir uns im Herzen bewahren – nicht nur zu Weihnachten!

Fragen über Fragen…

Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren
testet, ist dann ‚befriedigend‘ besser als ‚gut‘?

Wie soll sich der Bauer verhalten, wenn seine
Frau sagt: ‚Sieh zu, dass du Land gewinnst!!‘

Was passiert, wenn man sich zweimal halbtot
gelacht hat?

Wenn man einen Schlumpf würgt, in welcher
Farbe läuft er dann an?

Macht man den Meeresspiegel kaputt, wenn man in See sticht?

Was machen die Fahrer von Automatikwagen in einem Schaltjahr?

Heißen Teigwaren Teigwaren, weil sie vorher
Teig waren?

Können Stammgäste überhaupt auf einen grünenZweig kommen?

Welches Shampoo hilft gegen Nikoläuse?

Leiden Bäcker unter Abschiedsschmerz, wenn
sie jeden morgen einen Hefeteig gehen lassen
müssen?

Wieso passiert immer genau so viel, wie in
die Zeitung passt?

Können Glatzköpfe auch eine Glückssträhne
haben?

Aus welchem Material ist eine Holz-Eisenbahn?