Meine Oma ist eine Kämpferin!

Sie erlitt bisher mehrere kleine Schlaganfälle, ist halbseitig gelähmt und sollte laut Ärzten bereits vergangenen Donnerstag ihren letzten Tag gelebt haben. Doch meine geliebte Oma ist eine wahre Kämpfernatur!

Ich freue mich über jeden ihrer Atemzüge, besuche sie so oft es geht mehrere Stunden, vergesse die Zeit, rede mit ihr, halte ihre Hand und weiß, dass sie mir zuhört.

Dennoch höre ihre Schmerzen… Sie leidet.

Alle Medikamente wurden mittlerweile abgesetzt. Ab heut Abend soll sie Faustan bekommen. Es soll sie beruhigen und ihr ein wenig die Schmerzen nehmen (=Palliativtherapie).

Oma kämpft weiter!

Irgendwie macht mich das Stolz! Denn diese Kämpfernatur habe ich von ihr 🙂

Andererseits weiß ich, dass sie Schmerzen hat und ihre Seele in ihrem erkrankten Körper gefangen ist und sie weder reden noch irgendetwas anderes kann.

Ich wünsche mir eins für sie von Herzen: Sie möge in Frieden einschlafen und keine Schmerzen mehr erleiden…