Amigurumi – Das schwarze Schaf

Jetzt habe ich auch ein schwarzes Schaf in der (Amigurumi-)Familie! Auf die Idee kam ich spontan am Freitag morgen gleich nach dem Aufwachen und wollte sofort loslegen. Allerdings fehlte mir hierfür noch die hellbraune Wolle. Also auf in die Stadt und Wolle kaufen. Habe mir gleich Wolle im 4er Pack besorgt, damit ich genügend Vorrat für weitere Schaf-Kreationen und eure Wünsche habe 🙂

Aber lange Rede, kurzer Sinn: Hier ist mein SCHWARZES SCHAF!

Das schwarze Schaf von vorn…

… und mal an die Wand gestellt…

Sitzen kann das Schaf auch, aber es liegt viel lieber, weil es so alle 5 von sich strecken und entspannen kann…

Dieser süße kleine Kerl ist knapp 20 cm hoch (Kopf bis Fuß, stehend), sitzend ca. 12,5 cm und allgemeine Breite ca. 14 cm (bei ausgebreiteten Armen). Das schwarze Schaf besteht aus 2 Wollknäulen mit schwarzer und hellbrauner Farbe der Stärke 4,5  und ist mir bereits während der Häkelarbeiten total ans Herz gewachsen.

Wie findet ihr diesen süßen schwarzen Gesellen?

7 Kommentare zu “Amigurumi – Das schwarze Schaf

  1. Sanicha sagt:

    Das ist ja mal niedlich 🙂 Habe mir nun ein Buch gekauft, bei dem mehrer Tierchen drinnen sind und ich habe für meine Süße da auch schon zwei nachgehäkelt. 🙂

    • phoenics sagt:

      Ein Buch über Amigurumis? Welches Buch hast du dir denn zum Kauf ausgewählt?
      Was hast du für Figuren davon bereits gehäkelt und was willst du noch häkeln daraus?
      lg phoenics 🙂

      • Sanicha sagt:

        Hier findest du das Buch, welches ich mir gekauft habe. http://sanichasbuecherregal.de/2012/09/04/regalzuwachs-2012-29-die-buecher-der-letzten-tage/ Daraus gehäkelt habe ich schon eine Krabbe, einen Delfin, eine Robbe und nun bin ich bei einem Seepferdchen dran. Meine Süße hat sich diese Tierchen alle gewünscht und da ich noch kein passendes Blau für einen Hai habe, kommt halt erstmal das Seepferdchen. 🙂 Sind wirklich niedliche Tierchen drinnen und auch super einfach. Die Größen varrieren von 5-19cm. 🙂 Bin schon auf deine nächste Anleitung gespannt und natürlich besonders auf den Drachen. 😉
        Liebe Grüße
        Nicole

      • phoenics sagt:

        Hi Nicole,
        ich danke dir für den Link bezüglich des Buches. Einen Delfin und ein Seepferdchen hätte ich mit Sicherheit auch daraus gehäkelt 🙂 Ich mag diese beiden Meeresbewohner sehr gern!
        Meine nächste Anleitung kommt demnächst, sobald ich das Gesicht des Amigurumis hinkriege. Ist manchmal nicht leicht, seine eigene Anleitung zu kreieren. Schließlich soll ja auch alles stimmig sein. Es macht aber auch Spaß, denn dadurch entstehen individuelle Unikate 🙂

        vlg und dir einen schönen Tag
        phoenics 🙂

  2. Martin sagt:

    Wie süß. Ich glaube das muss ich haben. Übrigens fertig ist eine Schildkröte, die gibts morgen zu sehen und Hanti hat schon mal Füße gekriegt, derzeit schweben mir ein Paar Ärmchen vor, da knobel ich noch an der Umsetzung.

    • phoenics sagt:

      Hey Martin, hatte dich schon vermisst! Ich freue mich sehr zu lesen, dass dir mein schwarzes Schaf gefällt 🙂 Ich bastel gersde an der Nase meines violetten Drachen ehe ivhmich letztendlich den Drachenflügeln widme.
      Ich bin sehr gespannt auf deinen Hanti und die Schildi!
      Lg phoenics

  3. Martin sagt:

    Hi,

    ja in meinem heutigen Beitrag kannst du lesen, was los war.
    Hanti hat Füße und wenn mir nicht noch ne neue Idee kommt morgen auch Arme. Die Augen stehe schon fest soweit. Und dann darf er das Licht der Welt erblicken.
    Lou gibts morgen zu sehen!

    Gruß Martin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s