Daily Pictures #295 ~ Die etwas andere Rosenansicht

Euch ist sicherlich auch bereits aufgefallen, dass es immer wieder schöne wundervolle Fotos von Rosen gibt, die direkt AUF die Blüten zeigen. Aber keiner bzw. nur sehr sehr wenige fotografieren Rosen und andere Blüten unterhalb des Blütenkopfes. Mich interessierte dieser Anblick sehr, deshalb zeige ich euch nun eine Rose von “unten”.

 

Bücherpost #37

Heute erhielt ich durch einen Büchertausch das Buch “Der Name der Rose” von Umberto Eco als Special Edition vom Welttag des Buches 23/04/2012 der Lesefreunde und freue mich riesig. Überrascht war ich von der Dicke des Buches, der kleinen Schrift, seiner  Zeichnungen zur Abtei und seiner 676 Seiten. Da habe ich wieder einmal viel zu lesen und freue mich sehr darauf. Allerdings werde ich zuvor meinen SuB abarbeiten müssen/wollen/können/dürfen, lach. Habe mir nämlich in den vergangenen Wochen hin und wieder ein paar neue Bücher gekauft, weil ich im Buchladen einfach nicht WIDERSTEHEN konnte. Ich MUSSTE diese Bücher einfach haben… So auch “Der Name der Rose”. Man beachte besonders, dass dieses Werk bereits 1982 veröffentlicht wurde und selbst heute noch ein gefragtes Werk ist! Mittlerweile gibt es zu diesem Buch bereits einen Film mit Sir Sean Connery in der Hauptrolle.

Buchinhalt

Ein Mord erschüttert die Gemäuer des altehrwürdigen, weltberühmten Benediktinerklosters. Bruder William aus dem fernen Baskerville wird vom Abt mit der diskreten Klärung des Verbrechens beauftragt. Doch kaum beginnt William in den Katakomben zu ermitteln, wird der zweite Mönch tot gefunden.

Produktinformationen

  • Gebundene Ausgabe: 656 Seiten
  • Verlag: Hanser; Auflage: 46 (1. Januar 1982)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446133631
  • ISBN-13: 978-3446133631
  • Preis: 29,90 Euro (D) gebundene Ausgabe
  • Film: ja
  • E-Book: ja (Kindle)
  • Hörbuch: ja

Habt ihr dieses Buch bereits gelesen? Wie fandet ihr es?