Endlich wieder online!

Hallo ihr Lieben,

ja, ich habe es geschafft! Mein Laptop ist komplett neu formatiert und wieder einsatzbereit. Leider sind alle Daten auf nimmer wiedersehen verschwunden. Aber vielleicht kann ich doch noch einen Teil wieder herstellen. Mal abwarten… Ich bin noch dabei all meine geliebten und sehr oft genutzten Programme wieder zu installieren. Einige meiner geliebten Schriftarten sind auch weg, weshalb ich mich auch diesbezüglich auf die Suche machen werde. Hoffentlich schützt mich mein neuer Antivirenscanner NOD32 jetzt besser *Daumendrück* Denn mit AVIRA habe ich jetzt leider schlechte Erfahrungen gemacht, da er die Viren BOO/TDss.O (ein überaus bösartiger Virus, der sich in euer Bootsystem häkt, so dass GAR NIX mehr geht) und einen weiteren Virus nicht erkannte. So hauchte meine Festplatte das letzte Mal.

Nach der kompletten Formatierung, war wirklich die letzte Rettung und Hoffnung für mich, wobei ich mich eine ganze Weile gedanklich mit dem Datenverlust abfinden musste, rate ich euch folgendes:

  • Sichert euch all eure Daten regelmäßig
  • Macht ständig die notwendigen Updates
  • Speichert eure Daten in Clouds im Internet (gibt da viele Anbieter, ich selbst habe vieles bei Google abgelegt – hauptsächlich meine Storys, zum Glück!)
  • Schützt euren PC mit einem guten Antivirenprogramm und lasst dieses so oft wie möglich euren PC überprüfen!

Es ist schrecklich, wenn ihr auf euren PC angewiesen seit und ihn nicht nutzen könnt und all eure Daten für immer verschwunden sind!

Ich habe in dieser Zeit ganz besonders das Bloggen, Fotobearbeiten und das Schreiben meiner Storys vermisst. Immer, wenn ich wieder neue Ideen im Kopf hatte, die ich sofort niederschreiben wollte, ging es nicht, da mein Laptop nicht mehr arbeiten wollte. Wollte ich Fotos bearbeiten, ging es nicht aus dem gleichen Grund. Es war sehr frustrierend! Gut, der Datenverlust ist auch Mist, aber immerhin habe ich das Wichtigste schon zuvor irgendwo immer abgelegt, gespeichert, gesichert etc. Aber dennoch, manches ist einfach futsch…

Also schützt euren PC mit allen möglichen Mitteln und ZAHLT ja KEIN GELD, wenn euer PC von einem Virus wie z. B. dem BOO/TDss.O angegriffen wurde und ein Fenster aufgeht, um euch zur Zahlung zu zwingen! Rettet lieber euer Geld und formatiert die Festplatte neu! Das kostet zwar Zeit und jede Menge Nerven (haltet also eure ganzen CDs/DVDs der Programme etc. bereit) und freut euch, wenn ihr euren PC wieder nutzen könnt!

 

 

5 Kommentare zu “Endlich wieder online!

  1. Oh man, das hört sich ja echt dolle an. Sei froh, dass er wieder geht. Ja Antivirus ist wichtiger denn je.

    • phoenics sagt:

      Wem sagst du das! Es war eine furchtbare Zeit. Ich dachte schon, dass ich meinen Laptop nie wieder benutzen könnte. So sah es zumindest am Anfang aus. Krass war, wie der Virus gearbeitet hat. Ich war hier noch auf meinem Blog am Schreiben, hörte nebenbei Web-Radio als plötzlich alles ausging, der Desktop komplett schwarz wurde, alle Ordner zwar noch sichtbar waren, aber nicht anklickbar. Dann baute sich ein Fenster auf, wo man zum Bezahlen aufgefordert wurde, was ich nicht machen wollte. Dann konnte ich nicht mehr auf meine Festplatte zugreifen. Alles wurde als LEER angezeigt, obwohl der Speicher noch sichtbar belegt dargestellt wurde. Ich kriegte fast nen Schreikrampf! Hab dann total gefrustet, den PC ausgeschaltet, weil ja gar nix mehr ging. Den nächsten Tag verschwanden dann Programme – dann konnte ich nicht mehr aufs Internet zugreifen, um mir dort nen Online-Virenscanner zu suchen… Es war schrecklich!

  2. Traurig, dass manche Leute so handeln. Das ist es was ich nicht verstehe? Was haben die davon?

  3. Trotz aller Verluste für Dich, good to have you back 🙂

    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s