Mein eigener Stammbaum…

… oder die Frage woher genau komme ich und zu welcher Familie gehöre ich?

Diese Frage stellte ich mir schon vor einigen Jahren und auch heute wieder, so dass ich mich nun doch hinsetzte und die ersten Kästchen meines persönlichen Stammbaumes aufschrieb. Ich suchte mir im Intrnet ein geeignetes Programm und fand dies in dem kostenlosen Family Tree Builder My Heritage Programm.

Dieses Programm gibt es in verschiedenen Sprachen und ist leicht zu bedienen. Die grafische Oberfläche des Stammbaumes kann man individuell farblich und grafisch für sich gestalten und sogar als tolles Poster gegen Bezahlung drucken lassen. Allerdings ist für dieses Programm eine Registrierung notwendig. Man kann seine Daten online speichern, wenn man möchte. Ich möchte jedoch nicht all meine Daten irgendwo im Internet finden, weshalb ich dieses Häkchen entfernte.

Ich möchte jedoch nicht unbedingt all meine persönlichen Daten irgendwo im Internet wiederfinden. Außerdem mag ich die Gestaltung auf Papier sehr gern, weshalb ich lieber so meinen Stammbaum erstellen würde.

Habt ihr euren Stammbaum erstellt?

Welche Variante mögt ihr lieber – auf Papier oder am Computer? (Welches Programm?)

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s