Apfel-Käsekuchen /Apfel-Quarkkuchen (lactosefrei)

Zutaten

1 kg Quark, lactosefrei

100 g Margarine

6 Eier

400 g Zucker

1 Zitrone

1 Pr. Salz

100 g Grieß (Weichweizengrieß)

1 Pck Backpulver

1 EL Mehl

6 Äpfel, je nach Größe und Geschmack

Zubereitung

– Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden oder raspeln

– alle Zutaten ohne die Äpfelwürfel in eine große Schüssel geben, alles vorsichtig mit einem Esslöffel unterheben und anschließend mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe vermischen bis eine cremige zähe Flüssigkeit entsteht

– eine runde Backform einfetten und mit Semmelbröseln behaften

– die Hälfte des Teiges Quarkmischung in Backform geben, Äpfelwürfel darüber gleichmäßig verteilen, restlichen Teig darüber geben und glattstreichen

– Backform in Backofen schieben und alles bei 180°C ca. 60 min goldbraun backen

– Kuchen bei ausgeschalteten Backofen eine Weile drin stehen lassen, damit er nicht zusammensackt

Fertig!

Bücherpost #26

In der vergangenen Woche nahm ich an einem Gewinnspiel vom Südraum-Verlag Borna teil, bei dem man ein Buch bzw. Eintrittskarten für die Leipziger Buchmesse (15. – 18.03.2012) gewinnen kann. Als ich nach Hause kam, hatte ich dann eine Büchersendung in meinem Briefkasten vom Südraum-Verlag und überlegte, woher ich diesen Verlag kennen sollte. Ich eilte dabei die Stufen zu meiner Wohnung hinauf und öffnete den Umschlag. Darin befand sich das Buch “Juniper Berry” von M. P. Kozlowsky vom Verlag Ars Edition.

Buchinhalt

Eigentlich müsste Juniper Berry das glücklichste Mädchen der Welt sein. Ihre Eltern sind reich und berühmt und sie besitzt alles, was man sich nur wünschen kann. Doch seit einiger Zeit ist Juniper einsam und unglücklich. Etwas stimmt nicht mit ihren Eltern sie benehmen sich seltsam, scheinen ihre Tochter ganz zu vergessen und schleichen sich jede Nacht heimlich aus dem Haus. Gemeinsam mit dem Nachbarsjungen Giles versucht Juniper die Ursache für das rätselhafte Verhalten ihrer Eltern herauszufinden. Eine gefährliche Reise beginnt, bei der Juniper erfahren muss, dass manche Wünsche besser unerfüllt bleiben

Produktinformationen

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: arsEdition (18. Januar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3760780458
  • Preis: 12,99 Euro (D)

Ich bin schon sehr gespannt auf diese Geschichte, denn ich habe im Buch bereits einige interessante Schwarz-weiß-Zeichnungen entdeckt, wovon eine echt gruslig ist und eine weitere einen erleuchteten Baum mit unzähligen Luftballons behangen zeigt. Das ist sicher eine spannende fantasiereiche Geschichte :)

A Place in time – Amanda Abizaid

Den nachfolgenden Song kennt ihr wahrscheinlich aus der amerikanischen Serie „4400“, denn dies war der Theme dazu.

Im Original ist dieses Stück „A place in time“ von Amanda Abizaid. Ein wundervoller Song, wenn ich das sagen darf, der mir schon mit der ersten Folge von 4400 gefallen hat.