Mysteriöse Frucht ist eine Platane!

Ich habe endlich den Namen für die unbekannte stachelige kastanienartige Frucht herausgefunden, nach dem ich lange suchte. Die Bäume wachsen hier in der Gegend wunderschön (mit Ästen, Blättern, Früchten,…) und auch in Frankfurt, wo die Bäume dermaßen verstümmelt werden (was ich fruchtbar finde!).

Der Baum dieser interessanten Früchte, auch „Nüsse“ (= Platanus occidentalis fruits), genannt mit seiner gescheckten Baumrinde ist eine PLATANE! Sie sind hauptsächlich auf der Nordhalbkugel zu finden. Mehr Informationen findet ihr bei wikipedia.

Laktoseintoleranz: Beschwerden – Nein, danke!

Seit über 5 Jahren leide ich an Darmbeschwerden mit Krämpfen, Durchfällen etc., so dass ich Nachts kaum ein Auge zubekam und so manche Nacht nur mit dem Heizkissen statt mit dem Freund kuscheln konnte. Doch vor ca. 2 Jahren kam bei einem Atem-Test (=Laktosetest) des Allergologen heraus, dass ich an Laktoseintoleranz leide. Das hieß für mich, auf alles mit Laktose verzichten. Die Liste der Lebensmittel war lang und wurde irgendwie immer länger.

Irgendwann entdeckte ich verschiedene laktosefreie Produkte, angefangen bei Milch, Käse, Quark. Später kamen allmählich Joghurt, Pudding, Schokolade etc. hinzu. Dennoch waren für mich Restaurantbesuche, Kuchen und Torten vom Bäcker, … eine Qual, da ich entweder gleich auf die meisten Lebensmittel verzichten musste oder mich nach dem Essen – manchmal sogar schon währenddessen – vor Krämpfen und/oder Durchfällen nicht retten konnte.

Erst in diesem Jahr sah ich einen Werbespot, während einer Sendung am Abend, in der LACTOSTOP vorgestellt wurde, welches in der Apotheke zu kaufen sei. Ich machte mich sofort am nächsten Tag zu meinem Apotheker auf und fragte nach Lactostop. Doch, dieses Produkt gab es leider nicht. Dafür konnte mir LACTRASE empfohlen werden.

Lactrase gibt es als 3300 oder 9900-Dosierung.  Für 5 g Lactose, nimmt man eine entsprechende Dosierung Lactrase vor, während oder gleich nach der Mahlzeit ein. Lactrase NIE einnehmen, wenn keine Nahrung folgt! Eine Tabelle über lactosehaltige Speisen liegt als Packungsbeilage den Kapseln bei.

Seit ich Lactrase nehme, geht es mir wesentlich besser. Ich achte jedoch weiterhin auf lactosefreie Kost,denn so ganz abhängig von Lactrase möchte ich nicht werden.

Mein Fazit:

Dank Lactrase kann ich mir nun wieder einen Restaurant- und Bäckerbesuch gönnen ohne hinterher Beschwerden zu haben und kann nachts auch wieder besser und beschwerdefreier schlafen.

Fliegende Freunde an Luftballons

Habt ihr eure Freunde schon an Luftballons abheben sehen? Nein?

Wollt ihr das erleben? Ja?

Sehr gut, dann schaut einfach bei Ohhh…Mhhh… nach und bastelt es schleunigst nach. Ich werde dieses witzige Do it yourself auch testen.

Morten Harket – Scared of heights

Morten Harket ist/war der Frontmann von A-HA. Ich mag diesen Song, weil hier wieder diese wunderbare Stimme des ehemaligen Frontmanns zu hören ist. Dabei hatte ich angenommen, dass es keine weiteren Songs der Band oder auch einzeln seit der Auflösung der Band gibt. Umso glücklicher bin ich darüber, dass es doch irgendwie weitergeht – eben nur als Solokünstler, jippie 🙂

The Ronettes – Be my baby

Als ich heute erwachte, hatte ich einen echt tollen Oldie im Kopf (nein, ich bin kein Dirty-Dancing-Fan, ich mag gute Oldies nur sehr gern), der mir den Start in den Tag erhellte, hört selbst:

Live-Auftritt von 1965:

Hier ein Video mit besserem Klang, da bereitet das Hören noch mehr Vergnügen 🙂

Und hier ein Live-Auftritt von 2007:

The night we met I knew I needed you so
and if I had the chance I’d never let you go
so won’t you say you love me I’ll make you so proud of me
we’ll make them turn their heads every place we go

So won’t you please be my little baby
say you’ll be my darling be my baby now oh oh oh oh

I’ll make you happy baby just wait and see
for every kiss you give me I’ll give you three
oh since the day I saw I have been waiting for you
you know I will adore you till eternity

So won’t you be be my little baby
say you’ll be my darling be my baby now oh oh oh oh oh

So come on and be be my little baby
say you’ll be my darling be my baby now oh oh oh oh

Be my little baby oh oh oh oh oh oh
oh oh oh oh oh oh oh oh oh

Oh oh oh oh oh oh oh oh oh
be my baby now

Oh wie cool, so eine Musikbox mit Schallplatten hätte ich auch gern. Ich liebe diese Boxen in den Filmen immer so sehr, ihr auch?! Ich habe ja auch eine kleine eigene Schallplattensammlung. Wenn die Schallplatte abgespielt wird und dieses leichte Kratzen und Rauschen zu hören ist, das hat etwas Wundervolles, wie auch alte Musikkassetten und NICHT künstlich, wie MP3 oder CD.

Hier die Musik textlos einfach zum Entspannen, Genießen und Mitschunkeln:

ICH LIEBE DIESEN SONG!!!

Weitere tolle Songs dieser klasse Powerfrauenband

Wenn ich damals in den 60ern gelebt hätte, ich wäre sicher auch ein Ronettes-Fan gewesen 😉