Literaturausschreibung zum Thema Hartz IV

Der Acheron Verlag Leipzig sucht zum Thema Hartz IV, Ämter & Behörden noch bis 31 Dezember 2011 Gedichte & Geschichten zu diesem Thema. Stichworte zu dieser Literaturausschreibung könnten z.B. Leben und Sterben mit Hartz IV, Ein-Euro- Jobs, Mindestlohn, Bewerbungen, Anträge, Warteschlangen, Tafel e.V., Vorstellungsgespräche u.ä. sein. Gesucht werden absurde, verrückte, wütende, tatsächlich erlebte oder fiktive Texte.

Enstehen soll ein kritisches Buch, welches nach Ausschreibungsende im Buchhandel erscheinen wird. Die besten Beiträge werden prämiert und es winken zahlreiche Preise! Zudem wird ein Buchcover zu dem Thema gesucht (Fotografie, Collage, Malerei, Skizze etc.). Die gegen-hartz.de Redaktion unterstützt die Literaturausschreibung und fordert zur aktiven Teilnahme auf. Alle weiteren Informationen, mögliche Prämierungen sowie die Adresse zum Einsenden der Texte finden sich auf der Internetseite des Acheron Verlags: www.Acheron-Verlag.de

(Quelle)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s