Es war einmal…

als ich ein Kind war, habe ich immer sehr gern Märchenfilme angesehen, besonders auch gern die russischen Märchen, da die immer so  schöne Ideen haben. So hatte ich damals auch einen Lieblingsmärchenfilm, von dem ich mich heute nur noch an eine Szene erinnere. Das ist die Szene, in der ein Junge in 3 Fässer springen muss. Ein Fass mit Eiswasser, kochendheißem Wasser und kochendheißer Milch. Ich habe auch dies im Laufe der Jahre vergessen, wie auch den Namen dieses Märchens. Doch ich gab bis heute nicht auf, dieses Märchen zu suchen und fand es schließlich durch Zufall wieder. Es trägt den Namen „Das bucklige Pferdchen„.

Auf Youtube habe ich das Märchen auch wiederentdeckt und möchte euch an meinem Kindheitserlebnis teilhaben lassen…

 

Ebenso liebte ich „Vuk, der kleine Fuchs“ und einen Schwarz-weiß-Film „Romeo und Julia auf dem Dorfe„. Letzteres habe ich bisher leider nicht gefunden. Ich habe vor Jahren auch schon beim MDR angefragt, ob dieser Film noch existiert und gesendet werden könnte, doch mir wurde eine Absage erteilt, da zu wenig Interesse für diesen Film bestünde… Dies bedauerte ich sehr, denn dieser Film ist sehr schön. Hat jemand von euch diesen Film „Romeo und Julia auf dem Dorfe“ vielleicht zufällig irgendwann einmal aufgenommen oder als DVD (im Besitz oder irgendwo entdeckt)?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s