Volkszählung 2011 in Deutschland

Zwischen 9. Mai 2011 und 2. August 2011 sind sie unterwegs: Interviewer für die Volkszählung 2011. Mitmachen ist Pflicht! Es werden in allen Gemeinden und Städten die Zahl der Einwohner sowie deren Lebensverhältnisse erfasst. Doch mitmachen muss nicht jeder, sondern nur diejenigen, die mittels eines Zufallsgenerators ausgewählt worden und deshalb Besuch rechnen können.

Die Volkszählung 2011 ist anders als früher. Denn jetzt werden die Daten verschiedener Behörten und der Bundesagentur für Arbeit zusammengeführt und Haushalte nur noch stichprobenartig befragt. Es sei weniger aufwendiger als früher, wo noch jeder einzelne Bewohner befragt werden musste.

Mittels eines Fragebogens, den alle ausfüllen müssen, werden u. a. Daten erhoben wie z. B.:

  • Beruf
  • Religion
  • Bildungsgrad
  • Staatsangehörigkeit
  • Migrationshintergrund
  • Angaben zur Religionsgemeinschaft etc.

Den Fragebogen kann man dann sofort mit dem Interviewer durchgehen, allein oder im Internet ausfüllen. Für das 15-minütige Beantworten der Fragen via Internet gibt es auf jedem Bogen einen Code mit Zugangsdaten. Angaben über Kinder müssen (!) gemacht werden! Wer an der Befragung nicht teilnimmt, trotz Auslosung, kann ein Busgeld von bis zu 5.000 Euro dafür berappen! Die Interviewer kündigen ihren Besuch schriftlich an bzw. man kann mit ihnen auch selbst einen Termin vereinbaren.

Interviewer können sein:

  • Mitarbeiter der Kommunen und Gemeinden
  • Wahlhelfer
  • Rentner
  • Studenten

–> Man muss sie aber nicht einlassen! Sie können auch vor der Tür stehen bleiben, während der Befragung!!!

Polizisten, Versicherungsvertreter, Marktforscher, Mitarbeiter von Finanz-, Sozial-, Ausländer- und Meldeämtern sind von dieser statistischen Erhebung ausgeschlossen, um Interessenskonflikte zu vermeiden!!!!
Die amtliche Bevölkerungszahl der diesjährigen Volkszählung soll Ende 2012 veröffentlicht werden, so dass jeder auf diese Statistik Zugriff hat.
Hier der Link zur offiziellen Homepage:

http://www.zensus2011.de/

Hier kann man auch Musterfragebögen ansehen bzw. sich das Info-Material zum Zensus 2011 ansehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s