Phoenics`Liebeskuchen

Valentinstag ist zwar schon vorbei, aber man sollte seine(n) Liebste(n) immer wieder mit kleinen Aufmerksamkeiten zeigen, was man für sie empfindet und wie wichtig sie einem sind. Aus diesem Grund habe ich einen süßen Kuchen für meinen Liebsten gebacken.

Dieser leckere Liebeskuchen besteht aus einem selbstgefertigten Rührkuchenteig – in weiß (Zitrone) und braun (Kakao), überzogen mit einer Haube aus frisch gepressten Zitronensaft und Puderzucker (beides zusammen glatt gerührt und über den noch warmen Kuchen gestrichen) und mit kleinen roten Zuckerherzen verziert.

Eine weitere Liebeskuchenvariante habe ich mir bereits als weitere Überraschung für das nächste Mal überlegt. Es wird allerdings kein Rührkuchen sein, sondern etwas viel leckeres und cremigeres 😉

Mein Liebeskuchen kam sehr gut bei meinem Herzblatt an. Macht eurem/r Süßen doch auch einfach mal eine kleine Freude mit etwas selbst kreiertem 😉 Viel Glück! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s